Computer Community

Unterhaltung (neue Beiträge)Dateiverlust nach Formatierung

0

Start der Unterhaltung

Hallo,

ich habe ein neues Betriebssystem auf Festplatte C installiert. Nach der Installation musste ich feststellen, dass auch alle Dateien, Programme, etc. von der Festplatte D verschwunden waren.
Keine Ahnung, wie das passieren konnte.
Ich habe schon mit Tuneup Undelete gearbeitet, ist aber nicht viel dabei herausgekommen.
Mit welcher Software lassen sich möglicherweise zumindest die Eigenen Dateien wiederherstellen?
Gruß

wb

Antworten
wb-

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 118 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

14 Antworten

0

nobody4ever

Hi,

normalerweise müßten die Daten der anderen Platte erhalten bleiben. Was für ein Betriebssystem hst du installiert ?

nobody4ever

Reputation

13.380

  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

wb-

Hi,

ich bin von Win2000 prof. auf MS XP prof. umgestiegen.
Und nun ist auf FP D nichts mehr drauf.
Gruß

wb

wb-

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 118 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

nobody4ever

Hast du neu installiert oder Windows 2000 auf XP geupgradet ?

Falls du neu installiert hast, hast du dann eine neue Partition für Windows XP erstellt ?

Es kann ev. auch sein daß XP den Laufwerken neue Namen zugeordnet hat, schau mal in der Computerverwaltung nach, was für Partitionen du dort noch hast.

Die Computerverwaltung findest du in der Systemsteuerung. Dort findest du unter Datenspeicher/Datenträgerverwaltung alle Laufwerke und Partitionen die XP auf deinem Computer erkannt hat.

nobody4ever

Reputation

13.380

  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

wb-

Hallo,

ich habe XP neu installiert auf der formatierten FP C, habe aber keine neue Partition erstellt für XP.
Daraufhin musste ich feststellen, dass ich trotz alledem zwei Betriebssysteme – 2000 und XP – auf FP C habe.
Auf beiden Betriebssystemen wird mir auf der Festplatte D bei XP und auf der FP E bei 2000 angezeigt, dass sie komplett leer sind. Natürlich habe ich die anderen Laufwerke auf XP überprüft, aber auch da war nichts zu finden. Also hat XP den Festplatten, zumindest einer, einen neuen Namen gegeben.
Unter Datenträgerverwaltung entdeckt der PC zwei Festplatten, C und D.
Unter C Layout steht Partition, Basis NTFS, fehlerfrei, Systempartition.
Unter D Layout, Partition, Basis, FAT 32, fehlerfrei.
Hoffentlich helfen dir und mir diese Angaben weiter, denn irgendwo auf dem PC müssen doch die Dateien wieder aufzufinden sein – oder?

Gruß

wb

wb-

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 118 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

Computerhexe

Ciao wb,
versuche es doch mal mit Knoppix. Wenn die Daten noch drauf sind, und das werden sie wohl, dann kannst Du das damit wenigstens sehen, aber auch auf CD brennen.
Gruss
Computerhexe.

Computerhexe

Reputation

0

  • 47 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

nobody4ever

Hi wb, für mich hört sich das so an als ob XP & 2000 auf einer eigenen Partition liegen.

Ich habe XP neu installiert auf der formatierten FP C, habe aber keine neue Partition erstellt für XP.
Daraufhin musste ich feststellen, dass ich trotz alledem zwei Betriebssysteme – 2000 und XP – auf FP C habe.
Auf beiden Betriebssystemen wird mir auf der Festplatte D bei XP und auf der FP E bei 2000 angezeigt, dass sie komplett leer sind. Natürlich habe ich die anderen Laufwerke auf XP überprüft, aber auch da war nichts zu finden. Also hat XP den Festplatten, zumindest einer, einen neuen Namen gegeben.

Das mit dem Namenswechsel kann (leider) vorkommen.
Sieh bitte einmal nach, ob die Summer aller Partitionen in etwa die Gesamtgröße der Festplatten ergibt.

Oder kannst du einen Screenshot schicken ? Meine Emailadresse kennst du ja :wink:

nobody4ever

Reputation

13.380

  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

wb-

Hi,

die Partionen entsprechen der Größe der Festplatten.

Gruß

wb

wb-

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 118 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

nobody4ever

Hab deine Mail erhalten. Du hast dir tatsächlich die falsche Festplatte formatiert. Anders kann ichs mir nicht erklären.

Noch ist nichts verloren. Lade dir via http://www.pcinspector.de/file_recovery/welcome.htm den PC Inspector herunter, der beherrscht Unformat - also das Rückgängig machen einer Formatierung.

Solltest du noch keinerlei neue Daten gespeichert haben müßte es klappen.

Viel Erfolg !

nobody4ever

Reputation

13.380

  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

wb-

Hallo,

habe aber schon Tuneup Utilities auf D heruntergeladen.
Gruß

wb

wb-

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 118 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

nobody4ever

Das ist nicht soo gut. Starte das Programm trotzdem und laß es versuchen, die Formatierung rückgängig zu machen.

nobody4ever

Reputation

13.380

  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

wb-

Hallo,

wusste nicht genau welchen 'Inspektor' in welcher Fassung (HTTP oder FTP) ich mir downloaden sollte - also habe ich mir den File Recovery zweimal in verschiedenen Ordnern heruntergeladen.
Aber nach der Spracheingabe Deutsch oder auch Englisch passierte nichts.
Ich sah nur ein Fragezeichen und ein Schließen unten, oben war nur die Rede von logischen Laufwerken und anklicken konnte ich gar nichts.
Wie muss ich dieses Programm handeln?
Die Bedienungsanleitung ' So einfach geht's - in vier Schritten ' hatte ich mir vorher durchgelesen.
Und beim Setup bekam ich die Frage: Wollen Sie wirklich...löschen?
Was läuft falsch?

Gruß

wb

wb-

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 118 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

nobody4ever

HTTP oder FTP ist nur die Wahl zwischen 2 Dateiprotokollen zur Datenübertragung. Die übertragene Datei ist die gleiche.

Wegen PC Inspector:

* Starte das Programm und wähle am besten die deutsche Sprache aus

* Klicke auf das Symbol links neben Finde verlorenes Laufwerk

* Wähle aus Lokaler Datentrager auf: Lokales Laufwerk#2

* Dann müßte er dir eine Liste mit allen Daten auflisten welche er gefunden hat.

* klicke auf eine Datei und drücke dann die Tastenkombination STRG und A, somit markiert er alle Dateien.

* Dann klicke mit der rechten Maustaste auf den markierten Bereich und wähle
Speichern unter aus. Speichere die Dateien am Besten auf dem Laufwerk C in einen Ordner den du dir schon vorab angelegt hast, z.B.: in c:\RESTORE_D

* Falls alles glatt gegangen ist müßten sich dann deine Dateien in dem Sicherungsordner - in meinem Beispiel RESTORE_D befinden.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Ich habe das ganze nur theoretisch durchgespielt, deswegen könnte es sein, daß Kleinigkeiten abweichen.

Falls es noch Probleme oder Fragen gibt => einfach posten :wink:

nobody4ever

Reputation

13.380

  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

wb-

Hi,

klappt nicht.
Er bietet mir an:
1.KEINNAME auf: Lokales Laufwerk #1
2.KEINNAME auf: Windows Laufwerk C
3.KEINNAME auf: Windows Laufwerk D
Egal was ich anklicke, es ist fast immer dasselbe an Dateien etc. Mal wird gesagt - mit FAT 1, dann ohne FAT usw.
Etwas mir Bekanntes wie Meine Dateien, meinen Namen andere Namen oder Ähnliches findet er nicht.
Zwar gibt es dort noch etliche Optionen; die helfen mir aber auch nicht weiter.
Vielleicht fällt dir ja noch etwas ein.
Gruß

wb

wb-

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 118 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

nobody4ever

Hi,
ist leider etwas schwierig aus der Ferne was zu dem Problem zu sagen.

Ich schau mir am Abend das Programm nochmals genauer an, vielleicht finde ich ja auch ein anderes.

Speichere in der Zwischenzeit bitte nichts auf dein D Laufwerk.

nobody4ever

Reputation

13.380

  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren
StartseiteAntworten

1 - 15 von 15

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1