Computer Community

Unterhaltung (neue Beiträge)Windows Defender Beta2

+4

Start der Unterhaltung

Mit der steigenden Zahl der Internetnutzer steigt auch die Zahl der Schädlinge, insbesondere Spyware.
Warum auch immer derartige Werbe-Trojaner den Weg auf den Rechner gefunden haben, man benötigt Software, die sie aufspürt und entfernt. Solche Scanner arbeiten ähnlich wie Virenscanner. Demnach muss auch hier reegelmässig die Datenbank über das Internet aktualisiert werden.
Die wohl bekanntesten und meist genutzten Produkte sind Ad-Aware und SpyBot-Search & Destroy (beide Freeware).

Microsoft hat inzwischen wohl soviel gelernt, um auch auf diesem gebiet ein Produkt bereitstellen zu können, den Windows Defender.
Anfang Februar wurde für Win 2000/XP sowie 2003 eine lauffähige Beta2 Version veröffentlicht.
:arrow: Windows Defender Beta2 deutsch

Mit WD kann Spyware wahlweise entfernt oder in Quarantäne gesetzt werden. Hierbei hilft eine umfangreiche Datenbank, die regelmäßig aktualisiert werden sollte/muß.
Es ist nicht nur ein On-Demand-Scanner, der erst aufgerufen werden muß,
sondern ein On-Access-Scanner, der im Hintergrund den Rechner überwacht.
die Updates bezieht das Programm direkt vom Microsoft Update Service.

Nach einem ersten Scann (vollständige Überprüfung empfohlen) zeigt WD das Ergebnis sowie den Stand des Desinfektionsupdates an.
Bild gelöscht

Die Konfiguration über das Menü Extras ist sehr übersichtlich und verständlich aufgebaut und daher auch sehr einfach zu bedienen.
Während der Arbeit am Rechner warnt der Wächter, sobald sich Spyware versucht ein zunissten. Dabei wird farblich auf die höhe des Gefahrenpotentials hingewiesen.
Bild gelöscht
Bild gelöscht
Bild gelöscht

Hierbei kann der Nutzer auch selbst entscheiden, wie mit dem Eindringling umgegangen werden soll.
Bild gelöscht

Unter dem Strich muß ich sagen, daß Microsoft hier ggute Arbeit leistet, um die Sicherheit des eigenen PC zu erhöhen.
Ein leicht zu bedienendes und wirkungsvolles Programm.
_________________________________________________________________________________________

Wichtig! Eventuelle übereinstimmungen von Bild oder Text von anderen Beiträgen sind rein zufälliger Natur.
Alles was ich hier geschrieben habe, ist nach meiner persönlichen Meinung verfasst worden.

Antworten
DERamateur

Reputation

4.050

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 2.726 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

2 Antworten

+1

Akzeptierte LösungAkzeptierte Lösung

jetzt sind schon vier monate vergangen, seit ich diesen bericht pepostet habe,
während dieser zeit habe ich den windows defender im normalen betrieb getestet, sowie bewusst mit spyware beschossen,

ohne grosse reden zu schwingen,
ich bin zufrieden mit dem prog, im gegensatz zu anderen scannern überwacht er das system tatsächlich ständig, schon während der installation warnt er vor möglichen schädlingen, gibt auch eine empfehlung zum umgang selbiger,
was mir fehlt, genauere infos zu den gefundenen teilen,
aber gut, dafür gibts ja google etc,
gut ist die updatefunktion, die logischerweise nur dann funzt, wenn man die
automatischen updates von ms zulässt,
aber selbst wenn nicht, er meldet sich schon, wenn lange nicht geupdatet wurde oder ein komplettscan durchgeführt wurde,

so, jetzt hab ich doch ne rede geschwungen, von daher, erst ma genug geschrieben,

DERamateur

Reputation

4.050

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 2.726 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

nobody4ever

DERamateur hat folgendes geschrieben:

so, jetzt hab ich doch ne rede geschwungen, von daher, erst ma genug geschrieben,

als Strafe kiregst du nen Haken ! :mrgreen:

nobody4ever

Reputation

13.380

  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren
StartseiteAntworten

1 - 3 von 3

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1