Computer Community

Unterhaltung (neue Beiträge)Opera besteht Acid2 Test

+1

Start der Unterhaltung

Ich habe mir die neuen Versionen von Opera und Firefox angesehen.

Dabei ist mir aufgefallen, dass endlich mal ein Browser den Acid2 Test besteht. Es war Opera 9 beta 2.

Dieser Test ist in sofern wichtig, weil es zeigt ob ein Browser die Webstandarts umsetzt. Firefox ist im Test mit der version 2.0 alpha 3 gescheitert.

Jetzt muss nur noch der Internet Explorer 7 getestet werden. Wenn auch dieser scheitert ist Opera der einzige Browser bisher, der es diesen Test jemals geschafft hat. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Wenn ihr es selbst testen wollt hier ist der Test

Antworten
Gabro

Reputation

210

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 232 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

3 Antworten

0

JustMe

Die Frage besteht allerdings was für diese "Organisation" die Webstandards sind. Wie definieren sich diese? Mir ist bisher nicht bekannt das Firefox irgendetwas nicht unterstützt. Opera hat den Nachteil der Instabilität seit der 9Beta. Hat sich dies etwa mit 9Beta2 geändert?

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

+1

Gabro

JustMe hat folgendes geschrieben:

Die Frage besteht allerdings was für diese "Organisation" die Webstandards sind. Wie definieren sich diese? Mir ist bisher nicht bekannt das Firefox irgendetwas nicht unterstützt. Opera hat den Nachteil der Instabilität seit der 9Beta. Hat sich dies etwa mit 9Beta2 geändert?

Nun ja deine Frage ist berechtigt. Im Wikipedia steht es hadle sich tatsächlich um die W3C Standards.

Hier stehen, unter der Seite für Acid2, im einzelnen welche Tests durchgeführt werden und auch warum.

Opera
Ich habe herausgefunden, dass Opera 9 Beta 2 nicht der Erste ist, sondern nach Safari, Konqueror und iCap der vierte. Die Beta Version von Opera ist natürlich noch in der Testphase und ist möglichweise noch instabil.

Internet Explorer 7
Internet Explorer 7 scheitert im Test, wie so viele andere Browser auch, da dieser Test von den Entwicklern nicht angestrebt wird. Ich möchte mich mit der letzteren Aussage nicht den Anti-Microsoft-Benutzern anschließen, sondern damit verdeutlichen, dass Microsoft sich erneut wie beim Internet Explorer 6 nicht um die Webstandards bemüht, oder es zumindest nicht bemerkbar macht. Ich lasse mich auch hier gerne eines besseren belehren.

Firefox
Die Firefox Entwickler bemühen sich dieses Ziel zu erreichen. Da die Engine erst mit der Version 3.0 verändert wird, wird die 2.0 diesen Test noch nicht bestehen.

Netscape
Netscape 8.1 basiert soweit ich weis auf der selben Engine wie Firefox und hat den Test auch nicht bestanden.

Avant Browser
Der Avant Browser benutzt die Engine vom Internet Explorer und besteht den Test wahrscheinlich auch nicht.

Wozu das ganze?
Webmastern wird dadurch das Leben leichter gemacht, da man nun eine Richtlinie hat. Nämlich Opera, Safari, Konqueror und iCap.

Fazit
Insgesamt will ich nicht sagen, dass Opera der beste Browser ist, sondern das es endlich einen Browser für Windows gibt, mit dem man Seiten anpassen kann ohne befürchten zu müssen, dass die Webseite in Zukunft nicht mehr funktioniert. Denn wenn irgendwann andere Browser die Webstandarts unterstützen, wird automatisch auch die Webseite, die in Opera funktioniert, auch in den anderen Browsern funktionieren. Dass heist man muss die Webseite nicht mehr jedem Browser einzelnd anpassen.

Gabro

Reputation

210

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 232 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

JustMe

Achsooo! *gg*

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren
StartseiteAntworten

1 - 4 von 4

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1