Computer Community

Unterhaltung (neue Beiträge)28 Weisheiten mehr oder weniger berühmter Menschen über Frauen

0

Start der Unterhaltung

Mario A*:
Unter Verzicht verstehen Frauen die kurze Pause zwischen zwei Wünschen.

Samuel B*:
Wenn Frauen nicht mehr wissen, was sie tun sollen, ziehen sie sich aus, und das ist wahrscheinlich das Beste, was Frauen tun können.

Humphrey B*:
Ein kluger Mann widerspricht seiner Frau nicht. Er wartet, bis sie es selbst tut.

B*:
Feminismus existiert nur, um häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren.

Enriyeu C*:
Wenn eine Frau nicht spricht, soll man sie um Himmels willen nicht unterbrechen.

Maurice C*:
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer.

Johannes C*:
Vorsicht vor einem Weibe, welches logisches Denken offenbart! Denn Logik und das Weib sind so heterogen, dass es Unnatur ist, wenn sie zusammen auftreten.

Rainer Werner F*:
Es gibt drei Arten von Frauen: die schönen, die intelligenten und die Mehrheit.

W.C. F*:
Frauen sind für mich wie Elefanten. Ich sehe sie gern an, aber ich würde keinen haben wollen.

Sigmund F*:
Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: 'Was will eine Frau eigentlich?

Irisches Sprichwort:
Drei Arten von Männern versagen im Verstehen der Frauen: junge Männer, Männer mittleren Alters und alte Männer.

Oskar L*:
Womit verhüten Emanzen - mit dem Gesicht.

Rosa L*:
Der Charakter einer Frau zeigt sich nicht, wo die Liebe beginnt, sondern wo sie endet.

Jacques M*:
Frauen verbinden am liebsten die Wunden, die sie selbst geschlagen haben.

John M*:
Die Frau ist der annehmbarste Naturfehler.

Thomas N*:
Der Zweck heiligt die Mittel. Dies muss sich der liebe Gott gedacht haben, als er das Weib erschuf.

Helen R*:
Wenn du siehst, wen einige Mädchen heiraten, weißt du, wie sehr sie es hassen müssen, ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen.

S*: Einmal weiblich, immer weiblich. Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest.

Arthur S*:
Das niedrig gewachsene, schmalschultrige, breithüftige und kurzbeinige Geschlecht das schöne zu nennen, dies konnte nur der vom Geschlechtstrieb umnebelte männliche Intellekt fertigbringen.

George Bernard S*:
Frauen sind wie Übersetzungen: die schönen sind nicht treu, und die treuen sind nicht schön.

George Bernard S*:
Es ist Sache der Frau, so früh wie möglich zu heiraten. Die Aufgabe des Mannes ist es, so lange unverheiratet zu bleiben wie er kann.

Jacque T*:
Bei der Brautwerbung ist der Mann solange hinter einer Frau her, bis sie ihn hat.

Anton T*:
Fürchte den Bock von vorn, das Pferd von hinten und das Weib von allen Seiten.

Kurt T*:
Mit den Mädchen muss man schlafen, wozu sind sie sonst da!

Esther V*:
Die Frau kontrolliert ihren Sex, weil sie für Sex all das bekommt, was ihr noch wichtiger ist als Sex.

V*:
Die Frau ist ein menschliches Wesen, das sich anzieht, schwatzt und sich auszieht.

Unbekannt:
Es ist nicht wahr, dass Frauen einen Mann suchen, der viel arbeitet, es genügt ihnen einer, der viel verdient.

Winston C*
Weibliche Intuition ist das Ergebnis von jahrhundertelangem freiwiligem Verzicht aufs Denken
:mrgreen: :mrgreen:

EDIT: Nachnamen von mir gekürzt

Antworten
Pe-1981

Reputation

12.258

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 23.293 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

2 Antworten

0

nobody4ever

:mrgreen: :mrgreen:

Am meisten gefallen mir:

Mario A*:
Unter Verzicht verstehen Frauen die kurze Pause zwischen zwei Wünschen.

Enriyeu C*:
Wenn eine Frau nicht spricht, soll man sie um Himmels willen nicht unterbrechen.

Maurice C*:
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer.

Jacques M*:
Frauen verbinden am liebsten die Wunden, die sie selbst geschlagen haben.

nobody4ever

Reputation

13.380

  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

0

nobody4ever

Ach ja, zum Zitat von Arthur Schopenhauer: Schopenhauer hat immer mißbilligt, dass seine Mutter Kontakte it Goethe etc. hatte, konnte also keine starken Frauen verkraften => ausgeprägter Minderwertigkeitskomplex.

Deswegen sprechen aus seinen beleidigenden Worten ja nur sein Hass auf sich selbst :wink:

nobody4ever

Reputation

13.380

  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren
StartseiteAntworten

1 - 3 von 3

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1