Computer Community

Unterhaltung (neue Beiträge)Nicht zu Empfehlen

+3

Start der Unterhaltung

habt ihr auch schon schlechte erfahrungen mit hardware gemacht,
und seit der meinung, ich sollte andere davor warnen, das tut es hier.

ich persönlich kann die wireless-produkte von labtec nicht empfehlen,
habe mir wirelesstastatur und -maus gekauft, nur stress,
die maus setzt nur aus, vom kundendienst habe ich erfahren, das es wohl ein fehler an der maus ist, also ab in laden und getauscht, das selbe, nach der dritten maus habe ich es dann aufgegeben, und wieder meine alte raus gekramt,
der fairnes halber sei gesagt, das die tastatur funzt,

Antworten
DERamateur

Reputation

4.050

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 2.726 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

26 Antworten

0

JustMe

Ei großes Problem ist bei Funkgeräten die Haltezeit der Batterien. Bei meiner Trustmaus zum Beispiel muss ich jede Woche ein paar neue rein machen. Was wohl auch daran liegen mag das sie ständig in Gebruach ist. :lol:

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

DERamateur

wenn ich wöchentlich wechseln müsste, wär das kein thema, aber
alle 3-5 minuten :?:

DERamateur

Reputation

4.050

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 2.726 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

JustMe

Mhh dann wohl doch eher Kabel. :mrgreen: :mrgreen:

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

DERamateur

das wär ne möglichkeit,
aber ich ziehe dann doch eher den firmenwechsel vor,
ich hasse kabel :evil: , sind eh schon genug verlegt

DERamateur

Reputation

4.050

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 2.726 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

Pe-1981

Also ich habe schon mein halbes ähhhh ganzes Leben Kabelmäuse und Tasta gehabt. Ok zugegeben, bei ner Maus kann sie Sinn machen, aber ne Funktasta finde ich sinnlos. Ich laufe ja nicht rum, und wenn ich am kack.... bin, kann ich es nicht ins Arbeitszimmer schauen :twisted:

:mrgreen:

Pe-1981

Reputation

12.258

  • 23.293 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

DERamateur

die kabel, die kabel :evil:

DERamateur

Reputation

4.050

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 2.726 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

mojo

Ich hab auch vorigen Monat so eine Funkmaus von 4tech (oder wie die Firma heißt) gehabt, die aber einfach nicht ging. Ich hab es aber dann gar nicht nochmal probiert, sondern einfach das Geld zurückbekommen.
Dem Anschein nach haben Funkmäuse öfters irgendwelche Leiden :mrgreen: .

mojo

Reputation

0

  • 73 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

gurke49

Funmäuse sind wohl eher was für Leute, die keine Gamer sind, bei CS ist eine Funkmaus tödlich, so oft wie die aussetzen. Ich habe eine Logitech G5 Kabelmaus mit Laser (Keine Opitsche!) Und ich bin wie immer mehr als zufireden. Die besten Mäuse kommen mit Sicherheit von: Logitech, Razer und Microsoft! Das Kabel meiner G5 ist extrem lang, ich könnte sogar ins andere Ende des Zimmers gehen, würde aber keinen Sinn machen, da ich dann nichtmehr erkennen könnte was auf dem Monitor ist :mrgreen: :mrgreen:

gurke49

Reputation

2.220

  • 3.477 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

Pe-1981

DERamateur hat folgendes geschrieben:

habt ihr auch schon schlechte erfahrungen mit hardware gemacht,
und seit der meinung, ich sollte andere davor warnen, das tut es hier.

Ja, CD Laufwerk sowie CD-Brenner von Lite-On, immr wieder schlecht

gurke49 hat folgendes geschrieben:

Das Kabel meiner G5 ist extrem lang...

Hast du mal nen passenden Link? Wie teuer ist sie?
Ich musste mein PC schon auf ner Kiste stellen :mrgreen:

Pe-1981

Reputation

12.258

  • 23.293 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

+2

gurke49

Jop hier findest du mein Prachtstück *kizZ :mrgreen:

Alternate hat folgendes geschrieben:

Mit einer Abtastung von 6,4 Megapixel pro Sekunde werden auch die schnellsten Handbewegungen erfasst und damit ist der Sensor mit 2000 dpi besonders spieletauglich. Die maximale Beschleunigung beträgt 20 G. Im laufenden Spiel ist die Empfindlichkeit einstellbare und ermöglicht einen sofortigen Zugriff auf drei Auflösungen (400, 1200 und 2000 dpi). Damit kann die Maus zwischen pixelgenauer Präzision und schneller Reaktion umgeschaltet werden. Mit zusätzlichen Gewichten kann die Balance und das Gewicht der Maus individuell eingestellt werden. Der Hochgeschwindigkeits-USB Anschluss ist bis zu achtmal schneller als bei herkömmlichen Mäusen.

gurke49

Reputation

2.220

  • 3.477 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

JustMe

Mhh...mal ehrlich wer braucht ein Beschleunigung von 20G(196m/(s²). Wer hat denn schon eine so schnelle Reaktion. Ein bis zu achtmal schnellerer USB-Anschluss? Wie schnell muss er denn sein um ordentlich zu spielen? Wieviel MB/s liefert die Maus denn? Das mit den Gewichtn find ich gut. Aber was kosten diese denn? Naja. Ich würde zumindest für keine Maus 60Euro ausgeben. Ich denke 30 oder 40 Euro reichen. Meine Trust hat nur 15Euro gekostet. :mrgreen:

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

gurke49

Naja, wenn du CS aktiv und Liga spielen würdest, müsstest du dir gezwungenermaßen so eine Maus zulegen, dann bei CS geht es und jede 100stel Sekunde. Aber mit den 20G, da hast du schon recht :mrgreen:

gurke49

Reputation

2.220

  • 3.477 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

Pe-1981

60€ sind mir für ne Maus auch zu teuer. Das Geld würd ich lieber in Arbeitspeicher anlegen.
Ich habe ne Logitech, aber keine Ahnung mehr wie teuer die war. Geh mal auch so von 15€ aus

Pe-1981

Reputation

12.258

  • 23.293 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

gurke49

Wie gesagt alles wegen CS. Eine MX 518 oder eine MX 510 tuts auch :mrgreen:

gurke49

Reputation

2.220

  • 3.477 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

mojo

Wegen der Länge des Kabels könnte man sich ja auch im Notfall ein " Verlängerungskabel " zulegen.
Das habe ich wegen der Tasta gemacht. Bei Shootern sind ja immer die Tasten "wasd" gefragt und weil ich so einen großen runden Pc-Tisch habe und der Compi in der Kurve des Kreises steht, musste ich für entweder Maus oder Tasta ein Kabel holen. Ich habe mich für das letztere entschieden und 6€ blechen müssen :evil: . Maus habe ich eine Laptec um 13€ (Angebot) und bin voll und ganz zufrieden damit.

Ps: Tut leid für die ABWEICHUNG :mrgreen:

mojo

Reputation

0

  • 73 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

gurke49

Bist ja kein Pro-Gamer :mrgreen:

gurke49

Reputation

2.220

  • 3.477 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

Ork

also zuerst mahl muss ich sagen das funkmäuse eig. auch für gamer sinn machen und wenn man nicht immer no-name batterien für mäuse benutzt halten sie auch länger z.b. ich benutze für meine logitech maus nur conrad batterien und ich weiß nicht ob ihr mir das glaubt aber ich schreibe es trotzdem ic habe in 1/2 jahr erst 2 mahl die batterien gewechselt bei ca. 5 stunden täglich am pc ( davon ca 1 stunde halo 2 auf XP zocken der rest normale arbeiten chatten etc. )

Ork

Reputation

120

  • 301 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren

0

WIZOclemens

ich hab mehrere sachen von Trust gekauft, weils billig war^^ alles schrott! :!:

z.B. eine maus, die nicht nach links geht^^ ein joystick, der in einem jahr 4 mal kaputt war! (immer gleich)

jetzt nur noch logitech!

sonst hab ich nur gutes gekauft :mrgreen:

WIZOclemens

Reputation

5.670

  • 7.008 Beiträge
  • registriert vor 10 Jahren

0

baruth11

Also ich habe schon mein halbes ähhhh ganzes Leben Kabelmäuse und Tasta gehabt. Ok zugegeben, bei ner Maus kann sie Sinn machen, aber ne Funktasta finde ich sinnlos.

Ich find die Funktastatur und Funk-Maus klasse, es kommt auch drauf an ob man Funk Hardware braucht.
Ich möchte meine Funk Hardware nicht mehr missen wollen, hab viele Funke gehabt aber die ich jetzt noch habe (hama Desktop 3000 1 jahr alt) bin ich voll zufrieden.
Sogar Medion schneidet schlecht ab gegen hama.

EDIT: Mit hama ist man gut bedient

baruth11

Reputation

600

  • 1.473 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren

0

morris

Ich habe eine schlechte Erfahrung mit dem "Kensington 7-Port USB-Hub 2.0" gemacht, er war nach genau fünf Wochen hinüber und ist auch nicht zu öffnen gewesen sodaß man mal hätte nachsehen können, obwohl er teuer ist.

morris

Reputation

2.220

  • 6.170 Beiträge
  • registriert vor 10 Jahren

0

baruth11

obwohl er teuer ist.

Nicht immer was teuer ist, ist gut.
zb. Medion ist billig und baut gute Hifi Anlagen (aber keine Hardware) vergleichbar mit Technics oder Sony.

baruth11

Reputation

600

  • 1.473 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren

+2

abcdefghij

Also noch mal zu den Funkmäusen:

Zum Zocken wirklich nicht so geeignet, aber ich habe ich habe hier noch eine Funkmaus rumliegen, die ist der Hammer: "Nortek MiniMo Wireless" Die hat höchstens 15 € gekostet. Hab sie schon 1-2 Jahre, und die ist wirklich genial. ^^

Nicht zu empfehlen: Cherry eVolution STREAM Corded MultiMedia Keyboard.
Das Ding ist einfach Müll. Vielleicht habe ich sie auch nur überstrapaziert, aber nach einem halben Jahr Betrieb war sie nicht mehr zu gebrauchen. Einige Tasten (vor allem Multimedia-Tasten!) haben geklemmt, so leise wie am Anfang war das Ding auch nicht mehr, und zu allem Überfluss hat sie dann komplett den Geist aufgegeben. Sie wurde anfangs nur zeitweise nicht mehr erkannt (ich konnte sie dann aus- und wieder einstöpseln), an einem gewissen Zeitpunkt ging dann aber gar nichts mehr! Nach einem halben Jahr fnde ich das doch enttäuschend. Bevor man für das Teil 20€ kauft, soll man entweder gleich was richtiges (z.B. ne Logitech G15) oder so ein Billig-PS/2-Ding kaufen. Das tuts dann notfalls auch.

abcdefghij

Reputation

10.530

  • 12.906 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

+2

MadMax18

Ich komm mal zu den schlechten Erfahrungen zurück also was laut meinen Erfahrungen und mir zugekommenen Erfahrungsberichten scheiße ist:
:arrow: :arrow: MAXTOR PLATTEN :!: :!: :!: :!: :!:
Elitegroup Mainboards
und manchmal auch AMD Prozessoren.

mfg mm18

MadMax18

Reputation

210

  • 555 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren

+2

HippoHodden

MadMax18 hat folgendes geschrieben:

und manchmal auch AMD Prozessoren.

was heist hier manchmal? AMD ist immer schlechter als in Intel!
das ist das selbe wie ATI(jetzt auch AMD) und Nvidia da zieht AMD auch den Kürzeren!

HippoHodden

Reputation

0

  • 54 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren

0

HippoHodden

abcdefghij hat folgendes geschrieben:

Also noch mal zu den Funkmäusen:

Zum Zocken wirklich nicht so geeignet, aber ich habe ich habe hier noch eine Funkmaus rumliegen, die ist der Hammer: "Nortek MiniMo Wireless" Die hat höchstens 15 € gekostet. Hab sie schon 1-2 Jahre, und die ist wirklich genial. ^^

Nicht zu empfehlen: Cherry eVolution STREAM Corded MultiMedia Keyboard.
Das Ding ist einfach Müll. Vielleicht habe ich sie auch nur überstrapaziert, aber nach einem halben Jahr Betrieb war sie nicht mehr zu gebrauchen. Einige Tasten (vor allem Multimedia-Tasten!) haben geklemmt, so leise wie am Anfang war das Ding auch nicht mehr, und zu allem Überfluss hat sie dann komplett den Geist aufgegeben. Sie wurde anfangs nur zeitweise nicht mehr erkannt (ich konnte sie dann aus- und wieder einstöpseln), an einem gewissen Zeitpunkt ging dann aber gar nichts mehr! Nach einem halben Jahr fnde ich das doch enttäuschend. Bevor man für das Teil 20€ kauft, soll man entweder gleich was richtiges (z.B. ne Logitech G15) oder so ein Billig-PS/2-Ding kaufen. Das tuts dann notfalls auch.

Im groben stimme ich dir zu aber zB die ergonomischen mäuse von logitech sind zu gaming nicht schlechter, besonders da sie sich angenehmer führen lassen. Deswegen auch gut für lange Strategiespiele für Egoshooter-Pro-Gamer sind sie nicht zu empfelen(eben wegen der verzögerung über Wireless).
Ich habe mir vor einem jahr eine Merc Z-Board-Gamingtastatur gekauft und bin damit voll auf zufrieden http://www.ideazon.com/de/products/mercgamingkeyboard.asp

Ach ganz vergessen: ich habe mir auch noch eine Razer-krait maus für 35€ gekauft und die ist absolut ausreichend. Treiber ist auch supper> viele einstellmöglichkeiten(dpi und so)und sie tut ihren Dienst voll und ganz: bei Shootern keine verzögerung und die 2000dpi reichen auch voll zu.
wer eine gute Shootermaus haben will sollte meiner ansicht nach Razer wählen. (sie hat ein 2m langes kabel und das reicht digge und auserdem hat sie vergoldete USB-kontakte)
und das alles für 35€ bei so einer Qualität (1 Jahr alt: keine Probleme und keine Abnutzungserscheinungen :!: :!: :!: ) >>> Preis-Leistung = SEHR GUT

HippoHodden

Reputation

0

  • 54 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren

0

aMa

[Motherboards] Asrock Conroe Xfire Esata2
Ich kann mein Motherboard von Asrock nicht empfehlen da:
Im Bios kann man fast gar nicht einstellen, Oc Funktionen fehlen fast alle.
Das Layout zum Kotzen ist der Stromanschluß ist in der Mitte vom Board und bei drückt daher das dicke Kabel leicht gegen den CPU Lüfter. Ein dickes Flachbandkabel wird unter meine Graka zerquetscht. Außerdem unterstützt es nur bis DDR667 Ram. Das Board untersützt zwar Crossfire aber hat nur einen PciEx16 Steckplatz den andren Steckplatz nennt Asrock AGIx4 Steckplatz der aber viel langsamer ist als PCIE.

aMa

Reputation

3.600

  • 4.972 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren
StartseiteAntworten

1 - 27 von 27

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1