Computer Community

Unterhaltung (neue Beiträge)Gesetze, die niemand braucht - Diesmal nicht die USA

+1

Start der Unterhaltung

Australien

Eine "Australian Communications Authority" (ACA) Regel besagt, dass ein Modem nicht gleich beim ersten Klingelton antworten darf. Ist dies der Fall, ist die Genehmiung für das Modem ungültig. Die Strafe für das nutzen eines nicht genehmigten Modems beträgt stolze $12.000! (Telecommunications Act 1991).
Das Mindestalter für Sex beträgt 16 Jahre, ausser die Person befindet sich in der Aufsicht einer älteren Person-dann liegt das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter bei 18 Jahren.
Es ist verboten, Autoschlüssel in einem unbeaufsichtigten Fahrzeug zu lassen.
Kinder dürfen zwar Zigaretten rauchen, dafür aber dürfen sie keine kaufen!.
Lebenslange Haftstrafe bedeutet 25 Jahre.
Lokale sind dazu verpflichtet, die Pferde ihrer Kunden unterzustellen und mit Futter und Wasser zu versoren.
Für den Transport eines Bundes Heu im Kofferraum ist ein Taxi erforderlich.
Es ist verboten auf der rechten Seite eines Fusswegs zu laufen.
Um am Brighton Beach von Victoria schwimmen zu dürfen, muss man Badesachen tragen die vom Hals bis zu den Knien reichen.
Eine Glühbirne zu wechseln ist nur ausgebildeten Elektrikern erlaubt. Zuwiderhandeln wird mit 10 $ Geldbuße bestraft.
An Sonntagen ist ab Mittag das Tragen von grellen, pinkfarbenen Hosen untersagt.

China

Ertrinkende Menschen dürfen nicht gerettet werden, weil dies ein Eingriff in das Schicksal wäre.
Pro Familie ist nur ein Kind erlaubt. Eine Familie die mehr Kinder hat, muss ein Bußgeld zahlen.
Wer eine Universität besuchen möchte, muss intelligent sein!
Laut Artikel 40 der Beijinger Verkehrsgesetze, gilt für Fahrer von motorbetriebenen Fahrzeugen, die an einem Fussgängerüberweg anhalten eine Strafe von 5 Yuan oder eine Verwarnung!
Geschwätzigen Schülern in Hong Kong darf der Mund mit Pflastern zugeklebt werden.

Dänemark

Wenn jemand versucht aus dem Gefängnis auszubrechen, ist das nicht strafbar. Wird der Ausbrecher aber bei dem Ausbruchsversuch erwischt, muss er den Ausbruch beenden.
Um ein stehendes Fahrzeug von einem parkenden unterscheiden zu können, muss jedes fahrende Fahrzeug die Lichter einschalten. Wenn sich jemand unter dem Fahrzeug befindet, darf man es nicht starten.

Deutschland

Wer als Deutscher Staatsbürger in Deutschland einen Handwerksbetrieb gründen möchte, braucht hierfür einen Meisterbrief. Wer aber als EU-Ausländer-in Deutschland- einen Handwerksbetrieb gründen will, braucht keinen! Dass wird durch das EU-Harmonisierungsgesetz geregelt.
Nach §1300 des deutschen BGB (Beiwohnung) haben Frauen, welche von ihren Verlobten verlassen werden, das Recht, für den geleisteten Sex Schadensersatz zu verlangen, sofern sie in einer gemeinsamen Wohnung zusammengelebt haben.
Nach deutschem Recht wird ein Bienenschwarm herrenlos, wenn der Eigentümer ihn nicht unverzüglich verfolgt oder er die Verfolgung aufgibt. Verfolgt ein Eigentümer seinen Bienenschwarm, so darf er bei der Verfolgung fremde Grundstücke betreten.
Laut OWiG ist das werfen von kleinen Gegenständen bei Veranstaltungen, eine belästigung der Allgemeinheit nach §118; Strafe: 20 €

Frankreich

Küssen in Zügen ist verboten.
Im Radio müssen zwischen 8:00 und 20:00 Uhr mind. 70% der gespielten Lieder von heimischen Interpreten sein.
Der Name Napoleon ist für Schweine verboten.
In Anibes dürfen keine Polizisten fotografiert werden.
In Le Lavandou darf nur noch jemand sterben, der schon einen Platz auf dem Friedhof erworben hat.
In Paris gilt ein Aschenbecher als Waffe.

Groß-Britannien

In London ist es illegal, Ehefrauen nach 21 Uhr zu schlagen.
In Grossbritannien ist es Jungen unter 10 Jahren verboten, ein nackte Schaufensterpuppe zu betrachten.
1647 wurde in England Weihnachten gesetzlich abgeschafft.
Britischen Taxifahrern ist es auf allen öffentlichen Strassen verboten, ihr Fahrzeug zu verlassen. Sollte ein natürliches Bedürfnis das dennoch erfordern, so dürfen sie laut Gesetz gegen das Heck ihres Fahrzeuges urinieren, solange sich dabei eine Hand am Fahrzeu befindet (das muss man sich mal bildlich vorstellen).
Auch ist jeder Londoner Taxifahrer per Gesetz dazu verpflichtet, im Heck seines Fahrzeuges einen Heuballen aufzubewahren.
In öffentlichen Verkehrsmitteln Schokolade zu essen, ist für Frauen verboten.
In Lokalen, Bars oder Restaurants ist es verboten betrunken zu sein.
Englische Männer ab 14 Jahren müssen sich 2 Stunden/Woche von einem Geistlichen in der Handhabung von Pfeil und Bogen unterrichten lassen.
Mitglieder des Parlaments dürfen das Parlamentsgebäude nicht in einer Rüstung betreten.
Alle Dampflokomotiven dürfen nicht schneller als 4 mph auf den Strassen fahren.
Jeder der ein TV-Gerät benutzen möchte, muss sich vorher eine Erlaubniss kaufen.
Bei einer Dampflokomotive, die auf der Strasse fährt, muss tagsüber jemand vorausgehen um eine rote Fahne zu schwenken. In der Nacht muss zur Warnung eine rote Laterne geschwenkt werden.
Ein Briefmarke welche die Königin oder den König abbildet, darf nicht kopfüber aufgeklebt werden, da dies als Verrat betrachtet wird.
Wenn sich in einem Haus weitere Personen befinden, dürfen 2 Männer miteinander keinen Sex haben.
Man darf sein Gepäck nicht unbeaufsichtigt lassen. Das Mitnehmen von solch unbeaufsichtigtem Gepäck, gilt als terroristische Handlung.
Die Bettwäsche darf nicht aus dem Fenster gehängt werden.
Minzpastete darf an Weihnachten nicht gegessen werden.
In Liverpool ist es verboten, eine weibliche Schaufensterpuppe im Schaufenster zu be- bzw. zu entkleiden, da auch Kinder Zeugen dieses Schauspiels werden könnten.
Es ist Kindern in Liverpool untersagt, unter die Kleidun einer Schaufensterpuppe zu schauen. Tun sie es trotzdem können ihre Eltern dafür bestraft werden.
Die Waliser in Chester dürfen nur nach Mitternacht und innerhalb der Stadtmauern, mit Pfeil und Bogen erschossen werden.
Auf Sark, einer Kanalinsel, ist es einem Ehemann laut der Verfassung erlaubt, seine Ehefrau mit einem Stock zu schlagen, wenn der Stock nicht dicker als ein Finger ist und kein Blut spritzt.
Auf Sark ist eine Scheidung erst mölich, wenn der Ehemann die Insel für mindestens ein Jahr verlässt.
In York ist es den Bürgern noch immer erlaubt, nach Sonnenuntergang und innerhalb der Stadtmauern, einen Schotten mit Pfeil und Bogen zu erschießen.

Antworten
nobody4ever

Reputation

13.380

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

4 Antworten

+1

nobody4ever

Israel

Eine illeale Radiostation, die bereits 5 Jahre oder mehr betrieben wurde, ist nicht mehr illeal (dieses Gesetz wird noch diskutiert).
Wenn ein Schwein in einem iraelischen Acker wühlt, kann es dafür getötet werden.
Das Ausdrücken von Pickeln auf der Nase ist am Samstag verboten.
In Arad ist es verboten. Tiere in der Öffentlichkeit zu füttern.
Das betreiben einer mobilen Sterilisationsklinik gilt in Arad als Hausieren und ist damit verboten.
Bären an den Strand von Haifa mitzunehmen ist verboten.
In Kiriat Motzkin sind am Wochenende weder laute Stimmen noch helles Licht erlaubt.

Italien

Wer in Italien umziehen will, muss zuerst einmal zur Gemeinde gehen und sich melden, danach ca. 3 Monate warten bis jemand von der Gemeindepolizei (Vigile) kommt und kontrolliert, ob derjenige auch tatsächlich in einer Wohnung wohnt. Mit etwas Glück erhält die Person nach 4 Wochen einen neuen Personalausweis, mit dem sie dann wieder zur Gemeinde geht, um Abwasser, Gas, Strom und Wasser zu beantragen. Nach ungefähr 2 Wochen ist auch dies erledigt und die Person bekommt eine Bescheinigung über den neuen Wohnort und die Genehmigung von Strom,Wasser,.... Mit dieser Bescheinigung, kann dann ein Telefon beantragt werden, welches nach ca. 8 weiteren Wochen eintrifft......
Wer in Italien Land,- oder Immobilienbesitz besitzt welcher umzäunt ist, sollte darauf achten, das der Zaun mindestens 1,80 Meter hoch ist. Wohnt man in einem ländlichen Gebiet wo von Oktober bis Dezember gejagt wird und der Zaun ist niedriger, darf jeder Jäger ohne eine Erlaubnis über den Zaun klettern und auf dem Grundstück jagen. Grund: jedes Hindernis unter 1,80 Meter, kann unter gewissen Umständen im Jagdeifer nicht bemerkt werden!
Ein Besitzer eines öffentliches Lokals, gleich welcher Art, muss bis zur Sperrstunde offen lassen, jeden bedienen der das Lokal betritt, es dulden wenn jemand sich lediglich aufwärmen will bzw. nur auf die Toilette muss oder einfach nur da ist ohne etwas zu konsumieren.
Lässt ein Lokalbesitzer jemanden nicht auf die Toilette, gibt es zuerst eine Strafe von 50 €, das zweitenmal eine Strafe von ca. 150 € und beim drittenmal wird das Lokal per richterlichem Beschluß für 10 Tage zugesperrt! Dasselbe gilt, wenn der Besitzer jemanden vor die Tür setzt der nichts konumiert.
Ebenso muss ein Lokalbesitzer jemanden bedienen, der kurz vor der Sperrstunde bestellt. Sitzt der Gast aber 1 Minute nach der Sperrstunde noch im Lokal, ist das ein Verstoß gegen das Sperrzeitgesetz. So ein Verstoss wird mit einer Geldstrafe zwischen 200 bis 400 O geahndet.
Wird in einem Geschäft etwas an einen Kunden verkauft und er bekommt einen Kassenzettel (scontrino) ausgestellt, wirft diesen aber weg und der Kunde wird dann von der Finanzpolizei (Finanza) kontrolliert während sich die Ware noch in seinem Besitz befindet und er hat bzw. findet den Kassenzettel nicht mehr, wird die auf diesen Umstand bezogene Strafe wie folgt aufgeteilt: das 100fache des Rechnungsbetrages für den Kunden und das 1000fache für den Verkäufer!
Wenn ein Mann einen Rock trägt, kann er hierfür verhaftet werden.
Jemanden mit der Faust zu schlagen ist ein Verbrechen.
Fluchen in der Öffentlichkeit ist generell verboten.
In ganz Italien müssen Hunde angegurtet sein, da sonst die Autofahrt verboten ist. Der Verstoß wird mit einer Geldstrafe bzw. einer Anzeige geahndet!
In Siene ist es allen Frauen mit dem Vornamen "Maria" verboten, als Prostituierte zu arbeiten.

Kanada

Ein Restaurant- oder Hotelbesitzer kann inhaftiert werden, wenn er keine Unterkünfte für berittene Gäste vorweisen kann.
Die bei den Radiostationen gespielte Musik muss zumindest 30% Kanadischer Herkunft sein!
Einen Verband in der Öffentlichkeit zu entfernen, ist für die Bürger/innen verboten.
Laut Gesetz dürfen in einer Badewanne nicht mehr als 3,5 Inches Wasser sein.
Klare bzw. nicht dunkle Erfrischungsgetränke dürfen kein Koffein enthalten.
Ein Gesetz legt fest, dass zwei verschiedene Schiffe auf einem Gewässer nicht zur selben Zeit dieselbe Position haben können (ausser sie kolidieren).
Es ist strengstens verboten, ohne 'lebenssicherndes Gerät' aus einem Fluzeug zu springen.
Wer etwas kauft, das 50 Cents oder mehr kostet, darf nicht nur mit Pennies bezahlen.
Jemand der aus dem Gefängnis der Provinz Alberta entlassen wird, muss eine Pistole mit Munition und ein Pferd erhalten, damit er die Stadt verlassen kann.
Die Geschäfte der Provinz Alberta müssen eine Stange zum festbinden der Pferde haben.
Bei Reen darf in Neuschottland niemand seinen Garten gießen.
In der Provinz Ontario gilt die Höchstgeschwindikeit 80 kmh. Allerdings haben Radfahrer immer Vorfahrt.
Provinz Quebec:
Die gesamten Firmenschilder müssen in der Provinz Quebec auf französisch geschrieben sein. Möchte jemand englische Schrift auf dem Schild haben, muss die französische doppelt so gross sein wie die enlische.
Das rechts abbiegen vor einer roten Ampel ist verboten.
Beaconsfield:
Mehr als 2 verschiedene Farben an einem Haus sind in Beaconsfield verboten. Eine Holzhütte zu besitzen ist untersagt.
Die Stadt Guelph wurde zur pinkelfreien (no-pee) Zone erklärt.
Es ist Autofahrern in Jasper Gates unter Strafe verboten, schneller als ein Pferd oder eine Kutsche zu fahren.
Ein Gesetz regelt in Kanata die Farben der Häuser und Garagen- eine Violette Türe z.B. kostet eine Strafe, Wäscheleinen im Hinterhof sind untersagt.
Auf Montreals Strassen zu spucken oder zu Pinkeln ist verboten. Strafe dafür beträgt mindestens 100 $.
Ein öffentlich geparktes Auto muss in Montreal abgeschlossen sein - allerdings müssen die Fenster eine Handbreit geöffnet sein!
Das "Zu Verkaufen"-Schild an fahrende Fahrzeuge anzubringen ist in Montreal verboten.
Mit dem eigenen Auto die eigene Einfahrt zu blockieren ist in Montreal verboten.
In der französischen Sprache darf in Montreal nicht geflucht werden.
Rauchen und dabei Furzen bedeutet in Nova Scotia eine Geldstrafe von 100 $.
In Oshawa auf einen Baum zu klettern ist verboten.
Ein Hausbesitzer in Oshawa muss gefallenen Schnee innerhalb von 24 Stunden von den öffentlichen Gehwegen schaufeln. Tut er's nicht, machen's die Angestellten der Stadt und die Kosten dafür werden mit dem nächsten Steuerbescheid aufgeschlagen.
Eis essen in der Bank-Street in Ottawa ist am Sonntag verboten.
Es ist verboten, sonntags auf der Yone-Street in Toronto ein totes Pferd zu schleppen bzw. zu schleifen.
Die Einwohner von Uxbride, dürfen höchstens eine 56kb Internet-Verbindung haben.
In der Öffentlichkeit eine Erkrankung oder Zuneiung zu zeigen ist in Wawa verboten.

Russland

Züge, die an einem schlafenden Menschen vorbeifahren, müssen warten, bis dieser wieder aufwacht.
Es ist verboten in einem schmutzigen Auto zu fahren.

Schweiz

Es herrscht an hohen Feiertagen, wie Weihnachten, Ostern, usw. ein Tanzverbot.
In der Schweiz ist es gesetzlich verboten, eine Autotür zuzuknallen.
Am Zürichsee ist es verboten, einen gefanenen Barsch, der über dem Mindestmass ist, wieder ins Wasser zu lassen.

Uruguay

Ein Ehemann welcher seine Frau mit einem Liebhaber im Bett erwischt, kann zwischen 2 Bestrafungsmöglichkeiten wählen: entweder kann er den Liebhaber samt der untreuen Ehefrau umbringen oder seiner Frau die Nase abschneiden und den Liebhaber kastrieren. Das Gesetz erlaubt beides.
Ein Gesetz in Uruguay legalisiert Duelle, sofern beide Teilnehmer Blutspender sind.

nobody4ever

Reputation

13.380

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 8.245 Beiträge
  • registriert vor 13 Jahren

0

Pe-1981

JaJa versaut mir mein Thread. :cry:
Sehr viel von euern Gesetzten kommen mir bekannt vor, aber ich musste sie alle per Hand abschreiben. :cry: :cry: :cry:

Pe-1981

Reputation

12.258

  • 23.293 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

0

chansoulis

Gesetze na ja was soll man noch dazu sagen?

Aber immerhin ein supercooles thema

chansoulis

Reputation

900

  • 1.835 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

0

gurke49

:mrgreen: :mrgreen: Wie rofleig :mrgreen:

gurke49

Reputation

2.220

  • 3.477 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren
StartseiteAntworten

1 - 5 von 5

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1