Computer Community

Unterhaltung (neue Beiträge)Benchmarktest oder so....

0

Start der Unterhaltung

hallo..

hab ma ne frage, ich versuche also mein rechner zu übertackten... aber irgendwie funzt das net...!

und wollte dann auch noch ma wissen, wie das mit so nem Benchmarktest aussieht, wo man schauen kann, wie leistungsstark der rechner ist und wo das auch getestet wird... nicht sowas wie everest home/professional oder so..! bitte um antwort.....!

danke im vorraus...

bis bald

cu

Antworten
McYasin

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 37 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

8 Antworten

0

PLaygamer018

Ich glaube der alte Rechner ist zu alt?mann kann heut tu tage keine sehr lten rechner auftackten!
Aber was ist denn für ein rechner, was für ein Prozessor?

PLaygamer018

Reputation

0

  • 7 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

JustMe

Hallo und Willkommen!

Playgamer hat folgendes geschrieben:

Ich glaube der alte Rechner ist zu alt?mann kann heut tu tage keine sehr lten rechner auftackten!

Nicht ganz korrekt. Erstens wurde nirgends erwähnt dass der PC alt ist. Zweitens ist es gerade bei Alton CPU möglich zu übertakten. Da bei diesen der FSB noch nicht festgelegt wurde und meistens sogar im Bios frei einstellbar ist ohne die CPU physisch zu manipulieren. :wink:

Die Frage nach der CPU und der übrigen Konfiguration Deines Rechners ist berechtigt. Bitte poste die mal.

Was Benchmarktools angeht kann ich Dir für ein Systembenchmark nur SiSoftSandra empfehlen. Bei dem Tool hast Du zahlreiche Benchmarks und den direkten Vergleich mit aktuellen CPU´s.

Nice Greetz

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

0

McYasin

der prozessor ist ein AMD Athlon 2100 + XP oder sowat aber der läuft bei mir auf 1300..! und desswegen wollte ich den auftackten... mit anderen biosversionenn konnte ich das aber mit meiner jetzigen hab ich da kein plan von..!

yasin

McYasin

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 37 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

JustMe

Wie die CPU heisst siehst du wenn Du mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsplatz->Eigenschaften klickst. Und auch die momentane Taktung.

Ich schätze mal du hast einen AMD Athlon XP 2100+ der sollte eigentlich bei 1,7GHz laufen.

Eigentlich müsstest Du auch während des Bootvorganges sehen wie die CPU heisst und wieviel GHz sie hat.

Nice Greetz

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

0

JustMe

Wenn Deine CPU auf 1300 MHz läuft, würde die Vermutung nah liegen, dass Deine CPU 100x13 getaktet ist.

Was für ein Mainboard hast du? Nicht alle Boards unterstützen die Einstellung des FSB.

Nice Greetz

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

0

McYasin

Also mein Board heißt: K7N2 Delta2 und ist von der Marke MSI

auf der verpackung steht auch noch: Nvidia nForce 2 Ultra 400 Chipset Based Designed for AMD Athlon XP Processors..!

das steht da, also müsste ich doch eigendlich was mit dem prozessor anfangen können..! oder nicht?

McYasin

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 37 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

JustMe

Also in Deinem Board müsste ein AwardBios installiert sein. Wird ebenfalls bei Bootvorgang angezeigt.

Als erstes würde ich an Deiner Stelle die "Bios Default" laden. Also die Grundeinstellungen. Wenn sich nicht ändert, solltest Du im Bios einen MenüPunkt "Soft Menu" sehen.

"Multiplier Factor" sollte bei 13 und der "External Clock"(FSB) bei 133

Was steht dort bei Dir?

Lies auch nochmal hier nach http://www.hardwareluxx.com/guides/biosguaw10.htm

Nice Greetz

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

0

JustMe

Es können auch folgende Einträge in Deinem Bios vorhanden sein

CPU Bus/PCI Freq. (MHz)
Unter dieser Option finden Sie den Wert, mit dem der Taktgenerator informiert wird, welche Taktrate an die einzelnen Geräte (Grafikkarte, usw.) der Platine weitergibt. Das Taktratenverhältnis mal die Busfrequenz ergibt den inneren CPU-Takt (CPU Speed).

CPU Clock
Diese Option spezifiziert die Taktfrequenz des CPU-Host-Bus (FSB) und bietet dem User die Möglichkeit, den Prozessor entsprechend zu übertakten. Sie können die CPU bei jeder beliebigen Frequenz zwischen 100MHz und 200MHz übertakten. Denken Sie daran das unter Umständen der Prozessor zerstört werden kann.

CPU Clock Frequency
Unter dieser Option können Sie den externen CPU-Takt einstellen. Einstellmöglichkeiten:66.8 MHz, 68.5 MHz, 75.0 MHz, 83.3 MHz, 100 MHz, 103 MHz, 112 MHz, 117 MHz, 124 MHz, 129 MHz, 133.3 MHz, 138 MHz, 143 MHz, 148 MHz, 153 MHz Nehmen Sie hier nur Veränderungen vor, wenn sie zuvor das Handbuch gelesen haben und sich Ihrer Sache absolut sicher sind.

CPU Clock Multiplier
Hier wählen Sie den für ihr System geeigneten Multiplikator. Dadurch wird die CPU und die NorthBridge zu der geeigneten Stromsequenz veranlasst.

CPU Clock Ratio
Unter dieser Option können Sie das Verhältnis von Internal (Core) and External (Bus) Frequenz für den Intel Pentium II einstellen. Die Voreinstellung ist 3.5x. Einstellmöglichkeiten: 1.5, 2.0, 2.5, 3.0, 3.5, 4.0, 4.5, 5.0, 5.5, 6.0, 6.5, 7.0, 7.5, 8.0

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren
StartseiteAntworten

1 - 9 von 9

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1