Computer Community

Unterhaltung (neue Beiträge)Nach Einschub einer zusätzlichen Wechselplatte wird nichts erkannt

0

Start der Unterhaltung

Hallo,

ich habe mir ein neues Board (ASUS A8N-SLI 939 nForce4) geleistet und installiert. Soweit lief alles ohne Probleme. Alles wurde super erkannt. Windows wurde auch ohne Probleme installiert. Alles einfach wunderbar.

Jetzt arbeite ich mit Wechselbplatten und da fängt jetzt das Problem an. Ich habe zwei Einschübe wobei einer mit der Primären Platte betrieben wird. Während eines Rebootes schob ich eine zweite Platte (Slave) ins Fach und ab da an wurde nichts mehr vom BIOS erkannt. Auch nicht das DVD-Laufwerk. Dies kann ich noch nicht mal mehr öffnen.

Der Einschub wurde genau im Protect-Modus eingeschoben (mache ich eigentlich immer so). Bisher (letzten Jahre) gab es noch nie Probleme damit. Aber in der letzten Zeit gleich zweimal. Bei meinem Vorgängerboard (momentan zu ASUS eingesendet) das gleiche Problem. BIOS-Batterie wurde mal herausgenommen und nach ca. 15 Sekunden wieder eingesteckt. Keine Besserung.

Selbst wenn ich im Bios die Möglichkeit habe auf Standardeinstellungen zurück zu stellen bleibt alles beim alten. Leider habe ich bis heute noch keine Antwort von ASUS erhalten.

Ich kann mir dort jetzt keinen Reim mehr darauf machen. Habe alles versucht (Clear-CMOS, Batterie ein/aus usw.) aber nichts hilft. Kennt jemand das Problem ? Kann durch das Einschieben eines weiteren Wechsellaufwerkes der Controller kaputt gehen ? Bitte um Hilfe.
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Antworten
ingope

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 1 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren
0

Alfred Hochleithner

Hallo,

hatte mal ein ähnliches Problem.

Ich hatte (peinlicherweise) beide Geräte als Master gejumpert. Wie sieht das bei dir aus?

lg
Alfred Hochleithner

Alfred Hochleithner

Reputation

30

  • 56 Beiträge
  • registriert vor 10 Jahren
StartseiteAntworten

1 - 2 von 2

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1