Computer Community

Unterhaltung (neue Beiträge)Kann das sein?

0

Start der Unterhaltung

Ich habe letztens in einem TV-Bericht gelesen, dass Polizeibeamte auf den Pc von Privatnutzern zugreifen können und sich dort einhäcken können.
So nun meine Frage:
:arrow: 1. Gilt dies auch im Freistaat Bayern
:arrow: 2. Dürfen die ohne jeglichen Verdacht auf meinen Pc zugreifen
:arrow: 3. Was kann ich als Privatmann dagegen machen.
:arrow: Ich hoffe hier sind ein paar Juristen oder zumindestens Leute unter sich die sich mit sowas auskennen und mir das erklären können.
Ich freue mich über jede Antwort.
Mit freundlichen Grüßen :mrgreen:
LeoLaster

Antworten
LeoLaster

Reputation

630

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 958 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

3 Antworten

+1

Akzeptierte LösungAkzeptierte Lösung

Hallo!

1. Ja das gilt auch in Bayern.
2. Die Bundesregierung muss sich weder eine Genehmigung von Dir holen noch Dich davon unterrichten. Ja in Deutschland dürfen die das.
3. Du kannst nur versuchen Deinen Rechner von Trojanern fern zu halten und hoffen das Softwareentwickler dem deutschen Staat kein Hintertürchen auf machen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/83538

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

0

LeoLaster

Ok.
:arrow: Danke du hast mir mit deiner Antwort sehr geholfen.
Dafür gibt's ein Häkchen.
:arrow: Greetz
Leolaster

LeoLaster

Reputation

630

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 958 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

FasterBlaster

Der BGH hat jüngst entschieden, dass eine heimliche Computer Durchsuchung durch die Polizei nicht zulässig ist, da es hierfür (noch) an der erforderlichen gesetzlichen Ermächtigungsgrundlage fehlt. Diese müsste erst in die StPO aufgenommen werden, also vom Bundesgesetzgeber erlassen werden. Bis das durch ist, wird noch einige Zeit vergehen.

Es ist aber wegen der schwere des grundrechtlichen Eingriffs davon auszugehen, dass Durchsuchungen dieser Art auf schwerere Delikte beschränkt bleiben wird, ähnlich einer Telefonüberwachung. Also der kleine Raubkopierer und private Sammler illegaler Songs wird wohl auch zukünftig nicht befürchten müssen, dass die Polizei deshalb auf seinem Rechner rumschnüffelt.

Weitere Infos hier:
http://www.123recht.net/article.asp?a=20744

FasterBlaster

Reputation

0

  • 13 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren
StartseiteAntworten

1 - 4 von 4

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1