Computer Community

Unterhaltung (neue Beiträge)grosse anwendungen führen nach beendigung zum absturz

0

Start der Unterhaltung

hey leute, ich hab seit einiger zeit ein problem mit meinem pc, und zwar folgendes:

jedes mal wenn ich eine speicher und rechenintensive applikation schließe, dann führt das zu einem absturz. ich kann also das jeweilige programm zwar laufen lassen, das funktioniert ohne probleme. aber wenn ich den prozess beende oder einfach das programm beende, dann stürzt der pc ab. das passiert z.b. wenn ich viele internet explorer offen habe und alle auf einmal schließe, oder wenn ich ein großes videofile mit dem mediaplayer abspiele und diesen dann schließe. so gut wie immer passiert es wenn ich ein spiel schließe. woran kann das liegen?, ich hoffe ihr könnt mir helfen

mfg martin

Antworten
keenonkien

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 4 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

7 Antworten

0

JustMe

Hallo und Herzlich Willkommen!

Wieviel Arbeitsspeicher hast Du? Kannst Du mal einen Blick auf Deine Ereignisanzeige werfen ob da irgendwo rote Kreuze sind?

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

0

keenonkien

relativ alte kiste mit 256 mb ram

Ja ich hab so einige rote Kreuze in meinem Ereignisprotokoll, jedes mal bei einem absturz bekomme ich anscheinen zwei meldungen dieser art:

"AMLI: ACPI-BIOS versucht, in eine ungültige E/A-Portadresse (0x71) zu schreiben, die sich in "0x70 - 0x71", einem geschützten Adressbereich befindet. Dies kann zu Systeminstabilität führen. Wenden Sie sich an den Systemhersteller, um technische Unterstützung zu erhalten. "

vielleicht kann mir jemand sagen was ich in diesem fall tun sollte

mfg martin

keenonkien

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 4 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

JustMe

mhh hast Du einen Fehlercode dazu? Müsste im selben Fenster der Ereignisanzeige stehen.

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

0

keenonkien

bin grad draufgekommen, dass 0x70-0x71 sich speicherplätze befinden, die was mit dem bios zu tun haben, und zwar mit dem ort, wo die einstellungen gespeichert werden

deswegen bin ich ins bios eingestiegen und hab die sicherungseinstellung aktiviert, bzw. ich hab die default werks einstellung aktiviert

ich hatte den pc einmal in reparatur, und anscheinend hat da irgeneiner im bios herumgespielt, ein schalter der etwas mit meinem videospeicher zu tun hatte wurde nämlich aktiviert, ich hoffe das zeug rennt jetzt besser:)

mfg martin

keenonkien

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 4 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

JustMe

Viel Glück!

Ansonsten meld Dich halt nochmal :wink:

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren

0

keenonkien

nein nein nein :) hat zu keiner verbesserung geführt

ich hätt vielleicht nicht so fest daran glauben sollen

keenonkien

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 4 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

JustMe

Schau mal nach dem Fehlercode

JustMe

Reputation

12.780

  • 8.219 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren
StartseiteAntworten

1 - 8 von 8

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1