Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, ungelöst)Was macht eine Grafikkarte aus? Welche Einheit oder Richtzahl?

+2

Frage

hallo,

mich würde mal interessieren, welcher wert oder welche einheit einem verrät wie gut die grafikkarte ist weil es da ja verschiedene werte gibt. ich habe von mb gehört und von mhz und mich würde mal interessieren wie hoch son wert sein sollte wie zum beispiel bei einer festplatte wenn ich sage: 500gb dann weiss jeder sofort was gemeint ist und ich möchte das auch bei einer grafikkarte wissen..... danke im forraus!!! :D

Lösung schreiben
  • Auch bei einer Grafikkarte kann man die Grösse des VRAMs nennen, das sagt allerdings nicht Zwangsweise etwas über die Geschwindigkeit aus, besonders bei Festplatten.

    Mister Destructor 75vor 5 Jahren
PCneuling

Reputation

20

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 1 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren
+6

Lösung von madschuli

Hallo PCneuling,

das ist eine gute Frage. Ich kann dir pauschal sagen, dass ohne Hintegrundwissen die Werte nur sehr bedingt für eine Analyse der Leistungsfähigkeit der Grafikkarte taugen.

Die MHZ, MB etc. mögen alle auf den ersten Blick vergleichbar sein, sind sie aber eigentlich nicht. Der Grund dafür ist, dass es da sehr große Differenzen im Aufbau der Karten der beiden führenden Hersteller ATI/AMD und Nvidia gibt. Und selbst beim gleichen Hersteller können sich die Werte bei einer neuen Serie schnell ändern, so dass man sie nicht mehr nach dem Mehr ist Besser Prinzip vergleichen kann. Auch wenn es banal klingt, am Besten kann man sich an zwei Sachen orientieren - an der Serienbezeichnung und am Preis.

Beim Preis: Grundsätzlich gilt - je teurer, desto schneller. Dieser relativ einfache Anhaltspunkt trifft auf 99% der Grafikkarten zu - eine Grafikkarte um sagen wir mal 100 Euro hat keine Chance gegen eine Grafikkarte um 200 Euro - auch wenn da beispielsweise der Grafikkartenspeicher gleich groß (oder eventuell bei 200 Euro sogar kleiner) ist. Die MHZ etc. kann man eigentlich immer nur mit der gleichen Serie vergleichen. Beispielsweise kann ich eine NVIDIA 560TI mit einer NVIDIA GTX 560 vergleichen - dann sehe ich, dass die 560TI etwas höher getaktet ist und der Chip etwas mehr Recheneinheiten hat. Mit einer ATI-Grafikkarte kann ich das aber schon wieder nur schlecht vergleichen.

Oft helfen auch Benchmark-Tests aus dem Internet - sie zeigen meist anhand verschiedener Spiele, wie gut sich die Grafikkarte im Vergleich von anderen Karten schlägt. Im Moment sind ATI und NVIDIA Preis/Leistungstechnisch eigentlich gleich auf - zumindest im Bereich bis 200 Euro.

Bei der Serienbezeichnung: Man kann grundsätzlich sagen, dass man wenn man die Möglichkeit hat, immer zur aktuellsten Serie von Grafikkarten greifen soll. Im Moment sind das bei NVIDIA die 5xxer Serie und bei ATI die 6xxxer Serie. Ältere Serien gibt es meist noch einige Zeit auf dem Markt und teilweise bekommt man sozusagen Restposten noch teuer angeboten. Hier darf man dann den Preisvergleich nur sehr vorsichtig anwenden.

Also wenn du die ideale Grafikkarte finden willst - schau dir an, welche Serie im Moment die aktuellste ist, entscheide dich für einen Hersteller und leg dein maximales Budget fest - dann bekommst du die für dich beste Grafikkarte.

  • vielen vielen dank... das hat mir sehr geholfen. Gruß PCneuling

    Thread ErstellerPCneuling 20vor 5 Jahren
  • Das ist ein sehr guter Beitrag allerdings habe ich noch eine Frage zur Grafikkarte. Und zwar ist es so das ich mir noch einen zweiten Bildschirm holen möchte. Welcher Hersteller eignet sich dafür besser ich habe gehört bei zwei Bildschirmen soll AMD besser sein jedoch denke ich du kennst dich aus und du könntest es mir vlt. besser sagen.

    Anonymer Gastvor 2 Jahren
madschuli

Reputation

12.008

  • 3.823 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 2 von 2

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1