Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, gelöst)Ich habe aus Versehen meine Fotosammlung gelöscht! Kann ich die noch retten?

+2

Frage

Ich habe die Festplatte von meinem PC aufgeräumt und dabei leider den Ordner mit meinen ganzen Fotos in den Papierkorb verschoben und den auch schon endgültig entleert. Was kann ich machen?

Lösung schreiben
Inge

Reputation

25

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 1 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

4 Lösungen

+5

Akzeptierte LösungAkzeptierte Lösung

Du könntest mit PC Inspector File Recovery versuchen, die Fotos wiederherzustellen. Die Dateien sind nämlich noch vorhanden, der Speicherplatz ist nur zum Überschreiben freigegeben. Installiere das Programm unbedingt auf einer externen Festplatte oder einem USB-Stick, damit der Speicher, in dem die Fotos sind, nicht durch das Programm überschrieben wird.

Eine Anleitung zu dem Programm findest du ebenfalls auf der verlinkten Seite.

L3oop

Reputation

25.930

  • 9.430 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren

+4

Lösung von Colon

Die Gute Nachricht: Wenn du den Papierkorb entleerst und dazu nicht auch noch die Funktion "Sicheres Entleeren" von Mac OS X benutzt, dann werden nur die Verzeichniseinträge der Dateien gelöscht. Das heißt, die Namen der Dateien und die Markierungen, welche Datenblöcke zu der Datei gehörten werden, entfernt. Die Daten selber bleiben erstmal erhalten.

Die schlechte Nachricht:
Die Datenblöcke sind jetzt nicht mehr reserviert und können bei jedem Schreibzugriff auf die Platte überschrieben werden. Wenn du jetzt also im Internet nach Recovery-Tools suchst, und erst recht beim Herunterladen solcher Programme, überschreibst du dir wahrscheinlich genau die Daten die du retten möchtest.

Um das sicher zu verhindern müsstest du den Rechner sofort ausschalten!

Danach kannst du entweder deinen PC so von einer CD, DVD oder einem USB-Stick booten, dass die Festplatte nicht benutzt wird, oder die Festplatte ausbauen und an einen anderen PC anschließen.

Vielleicht hast du einen vertrauenswürdigen Freund mit ausreichend PC-Erfahrung, der dir dabei helfen kann. Wenn nicht, kann dir ein guter Computer-Laden weiterhelfen - allerdings wird der das wohl nicht kostenlos machen und kann dir auch nicht garantieren, dass er deine Bilder retten kann.

Einfacher ist es, wenn die Fotosammlung auf einer eigenen Partition der Festplatte liegt, also zum Beispiel ein Laufwerk D: unter Windows. Dann werden dort nämlich nur Dateien geschrieben, die du selbst explizit dort speicherst. Du kannst dir dann also Recovery-Tools nach C: laden und da installieren, ohne etwas von den gelöschten Dateien auf D: zu zerstören.

Noch einfacher wird es, wenn die Fotosammlung auf einer externen Festplatte liegt, denn die kannst du dann einfach abklemmen.

Das Beste ist aber, wenn du ein Backup deiner Fotosammlung - oder zumindest deine wichtigsten Fotos - auf einem USB-Stick oder einer externen Festplatte speicherst. Denn irgendwann geht jede Festplatte kaputt und dann kann meist nur noch ein professioneller Dienst helfen, der zigmal soviel kostet wie eine USB-Platte.

Colon

Reputation

250

  • 6 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

+1

Lösung von TuT-Company

Hallo :)
Dein Problem hatte ich auch schon mal, probiers hier mit aus http://www.piriform.com/recuva .

Ist ein echt super Programm, leicht zu verstehen und erfüllt seinen Zweck, damit waren meine gelöschten Daten ruckzuck wieder da :D

Grüße

TuT Company

TuT-Company

Reputation

20

  • 1 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

0

Lösung von kappel

Solange es nur mit dem Papierkorb gelöscht wurde, lässt sich das wiederherstellen, hast du allerdings ein richtiges Löschprogramm verwendet, ist es so gut wie unmöglich da jemals wieder ranzukommen. Hoffe, du hast bei deiner Festplatte noch keinen reboot gemacht

kappel

Reputation

330

  • 11 Beiträge
  • registriert vor 4 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 5 von 5

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1