Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, ungelöst)Rechner als externe Festplatte

0

Frage

Hallo Leute,

bin am verzweifeln...

Mein alter Rechner fährt nicht mehr hoch, deshalb habe ich jetzt die Festplatte in ein externes Gehäuse gebaut, und am Laptop angeschlossen, jedoch erkennt dieser beim Anschluss zwei Laufwerke und ich finde nur komische Ordner aber keine Daten, wer kann mir helfen??? Die Festplatte ist maxtor  diamondmax plus9, auf den Laptop ist vista....

Lösung schreiben
TTKOLBE

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 2 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

2 Lösungen

+1

Lösung von madschuli

Hallo TTKolbe,

ich vermute leider, dass die Daten auf deiner Festplatte beschädigt wurden. Das würde erklären, wieso sie extern nicht ausgelesen werden können. Es ist natürlich auch möglich, dass die Platte einen Defekt hat. Welches Betriebssystem war auf der Festplatte installiert, die Probleme macht? 

Am Besten wäre es in diesem Fall mal zu prüfen, ob ein Diagnosetool ein Problem feststellt. Dazu gibt es die Ultimate Boot CD, von der du deinen Rechner booten kannst. 

http://www.pcfreunde.de/download/d9445/ultimate-boot-cd/

Ansonsten, wenn das Diagnosetool keine Fehler zeigt solltest du es mit Datenrettungstools versuchen, vielleicht lässt sich noch was von deinen Daten wiederherstellen.

madschuli

Reputation

12.008

  • 3.823 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

+1

Lösung von Norbaer

Hallo,

eventuell wäre es Hilfreich ein Linux-Livesystem (http://ubuntu.com) zu benutzen.
Dieses einfach auf eine CD brennen und in den Rechner stecken.

Dann einfach den Rechner (neu)starten und von der CD starten lassen.
Die Festplatte anstecken und schauen, welche Daten man davon noch sehen kann oder
sogar noch retten. Dafür kann man die Daten dann auch unter dem Linux auf die eigene Festplatte
kopieren oder auf einen Stick schieben.

Sollte selbst unter Linux nichts mehr weiter zu finden sein, außer dieser Ordner - Wirrwarr. Probiere unter Windows folgendes Programm, was hier unter Antwort Nr. 1 genannt wird.

Hast du keine Ahnung von Linux oder kommst du nicht weiter - probiere es mal in der Bekanntschaft, vl. hat ja jemand Erfahrung. Ansonsten wäre ein kleiner, örtlicher PC-Laden vl. eine Anlaufstelle!

Norbaer

Reputation

60

  • 3 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 3 von 3

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1