Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, ungelöst)Heizkörper wird nicht warm

0

Frage

Ich brauche einen Tipp zu einem Heizkörper.

Er wird nicht warm, alle anderen Heizkörper funktionieren. Der Heizkreislauf ist befüllt und entlüftet, der Druck liegt bei 1,8 Bar. Ich habe schon den Regleraufsatz vom Thermostat abgenommen und und den kleinen Stift am Ventil mehrfach bewegt. Er war erst etwas fest, lief dann aber sehr gut. Ich dachte das Problem sei damit gelöst, ist es aber nicht. Danach habe ich noch auf das Ventil geklopft, was auch schon öfters bei anderen geholfen hat, hier aber leider nicht. 

Was könnte ich noch machen?

Lösung schreiben
  • Ich hab das Ventil noch erwärmt in der Hoffnung das es sich dann löst. Hat leider auch nichts gebracht.

    Thread ErstellerPflogger 6Tvor 3 Jahren
Pflogger

Reputation

6.474

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 6.261 Beiträge
  • registriert vor 10 Jahren
0

Lösung von Godzkilla

Guten Abend ich habe da eine Anleitung gefunden, die vielleicht helfen könnte:

Da wo der Ventilstift rausschaut, ist eine (sehr)kleine Zahlenreihe 1 bis 6 oder so. Damit regelt man die Durchflussmenge, die der jeweilige Heizkörper entsprechend seiner Größe oder Leistung benötigt. Schau Dir an, wo die Markierung steht und notier es Dir und stelle 1-2 Werte höher und prüfe, ob die Heizkörper jetzt entsprechend warm werden.

Quelle

MfGodzkilla :)

  • Dank für deine Mühe ;-) Das habe ich schon probiert, da tut sich nichts. Es ist ja auch nicht so das zu wenig heißes Wasser durchläuft, sondern gar keins :-(

    Thread ErstellerPflogger 6Tvor 3 Jahren
  • gibt es bei dir in der Wohnung/Haus einen Verteilerkasten für die Heizkörper? Soweit ich weiß haben wir z.B. einen solchen Verteiler für jedes Stockwerk. Evtl. könnte auch dort das Problem liegen, da von da aus jeder Raum sepparat angesteuert wird.

    Godzkilla 2Tvor 3 Jahren
  • So einen Verteiler gibt es nicht, ist auch nur ein kleines Häuschen. Die Heizkörper haben von der Hauptleitung einen eigenen Vor und Rücklauf. Die Heizkörper neben dem Raum funktionieren. Der Rücklauf funktioniert auch, da über den beim Entlüften kaltes Wasser kam. Es kann also mMn nur noch am Ventil liegen. Nächste Woche bin ich unterwegs, da wird es hoffentlich nicht einfrieren und wenn ich wieder da bin muss ich wohl das Ventil tauschen. Es sei denn ich bekomme es doch noch gangbar ;-)

    Thread ErstellerPflogger 6Tvor 3 Jahren
  • Da fällt mir gerade noch was ein. Hast du auch schonmal das Thermostat gewechselt? Nimm einfach mal ein Thermostatregler von einem Heizkörper ab der im Moment funktioniert und montiere diesen an der Problemheizung.

    Godzkilla 2Tvor 3 Jahren
  • Es könnte nämlich sein, dass das Thermostat einfach deinen Ventilstift nicht mehr bewegen kann weil es defekt ist.

    Godzkilla 2Tvor 3 Jahren
  • 7 weitere Kommentare anzeigen

Godzkilla

Reputation

2.680

  • 11.218 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 2 von 2

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1