Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, gelöst)Unitymedia 32000 in Verbindung mit einer Fritz.Box 7270

0

Frage

Ich habe jtzt in meiner neuen Wohnung endlich mein Internetanschluss von Unitymedia (UM) bekommen. Heute war der Technikker da hat sämtliche Hardware im Keller verbaut und alles Tuti gemacht.

Internet läuft auch. Das Problem ist nur, schließe ich mein Laptop direkt an das Modem von UM an, so kommen volle 32000 an, habe ich aber meine Fritz.Box 7270 dazwischen, dann kommen ob per LAN oder WLAN nur zwischen 12000 & 20000 an.

Kann es sein, das die Fritz.Bos 7270 nicht die vollen 32000 verarbeiten kann?

Wenn dem so ist, was für eine Fritz.Box benötige ich? Denn erstens das Modem steht unten im Wohnzimmer und mein PC oben im Arbeitszimnmer und zweitens möchte ich gerne bei den Fritz.Boxen von AVM bleiben.

Danke schonmal und lieben Gruss

TJ

Lösung schreiben
Pe-1981

Reputation

12.258

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 23.293 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

3 Lösungen

+1

Akzeptierte LösungAkzeptierte Lösung

Dann brauchst du wohl eine Fritz-Box mit
VDSL unterstützung.VDSL (100 MBit/s)

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 / FRITZ!Box WLAN 3370

http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/index.php

Die Fritz-Box 7270 unterstüzt nur
ADSL(6 MBit/s) und ADSL2+ (16 MBit/s)

  • Oh, das stimmt allerdings. Ich sah nur die LAN-Geschwindigkeit. Diese ist nämlich wesentlich schneller.

    Joe 911vor 5 Jahren
  • Dacht ichs mir. Teste erstmal den Vorschlag von Joe und falls das nichts hilft muss wohl ein neuer Router her :(

    Thread ErstellerPe-1981 12Tvor 5 Jahren
  • Aber in meiner Fritz.Box steht folgendes: "Für 300 Mbit/s optimierte Funkkanäle nutzen"

    Thread ErstellerPe-1981 12Tvor 5 Jahren
  • Das war ja auch das, was mich gewundert hat. Aber das scheint dann nur fürs lokale Netz zu gelten. Hier übrigens die Seite deiner FRITZ!Box: http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box_Fon_WLAN_7270/in...

    Joe 911vor 5 Jahren
N_Euling

Reputation

15.615

  • 2.845 Beiträge
  • registriert vor 10 Jahren

+1

Lösung von Joe

Ich habe eben ein bisschen recherchiert. Du scheinst nicht der einzige mit diesem Problem zu sein.

Generell sollte (wegen der LAN-Geschwindigkeit) auf die neuste Firmware geupdatet werden. Wegen WLAN ist es am besten, wenn du deinen Router auf eine Frequenz stellst, auf der kein anderes Gerät (z.B. von deinen Nachbarn) sendet. Aus Erfahrung: Die Kanäle 1, 6 und 11 bieten sich nicht an, da diese Standard vieler Router sind.

Sollte beides nicht helfen, wende dich am besten an den AVM-Support oder den deines Providers (eventuell schenken die dir auch einen neuen Router).

Joe

Reputation

911

  • 35 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

0

Lösung von Pe-1981

So Runterladen tue ich jetzt mit 2,1MB/s. Getestet mit dem Service PAck für Windows XP.

Damit werd ich wohl erstmal leben müssen.

In Zukunft kommt dann ne neue Fritz.Box ins Haus. Wird wohl die 7390.

Wer also ne 7270 braucht kann sich melden ;-)

Den Kanal habe ich nun auf "3" gestellt, da so laut ritz.box keiner auf Kanal 3 surft.

Signalstärke ist 100%

 

Vielen Dank an allen die geholfen haben.....

Gruss TJ

 

PS: Da ich mich für eine neue Fritz.Box entschieden habe, werd ich den Haken dementsprechend setzen ;-)

Pe-1981

Reputation

12.258

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 23.293 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 4 von 4

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1