Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, ungelöst)Arbeitspeicher Spannung

0

Frage

Hallo,

wie erkennt man für welche Spannung sie ausgelegt sind, wenn man kein Datenblatt hat?

Funktioniert ein Für 2,6 V  ausgelegter Arbeitspeicher auch an einem 2,5 V Slot ohne Nachteile?

Kann die Spannung am Slot ohne Nachteile im BIOS geändert werden?

Danke, Ioan.

Lösung schreiben
Ioan

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 1 Beiträge
  • registriert vor 6 Jahren
+2

Lösung von madschuli

Hallo Ioan C.

Generell wird die richtige Spannung von Speicher im Bios automatisch korrekt erkannt. Sollte es Spezial-Speicher sein, der separate Einstellungen benötigt, ist der entsprechender Wert aber meist auf dem Speicher aufgedruckt.

Hier z.B. ein Geil Speicher, der 2,1 Volt benötigt:

http://img3.imagebanana.com/img/9l5hi8a6/GEIL.jpg

Ohne Grund sollte man keinesfalls die Volt des Speichers erhöhen. Dies kann den Speicher im Extremfall irreperabel beschädigen. Eigentlich muss man nur beim Übertakten die Volt des Speichers erhöhen, aber wie gesagt - wenn man hier falsche Werte einstellt kann man den Speicher beschädigen.

Es ist übrigens bei Spezial-Speichern auch nicht unbedingt gesagt, dass dieser mit den aufgedruckten Spezifikationen stabil läuft. Ich habe beispielsweise selbst einen DDR2-PC1066er Speicher, der eigentlich mit 2,25 Volt laufen sollte. Stabil läuft er aber nur mit 2,0 Volt.

Ein Tipp noch - Infos zu den Speichern erhält man meist auch auf der Seite des Herstellers oder bei 0815 Speichern via Internet bzw. ansonsten einfach mal bei uns nachfragen.

  • Ein "Geil Speicher" - geiler Name...

    Tom 2Tvor 6 Jahren
  • Ja, find ich persönlich auch immer wieder lustig, ist aber in der Tat ein bekannter Hersteller von Spezial-Speichern.

    madschuli 12Tvor 6 Jahren
madschuli

Reputation

12.008

  • 3.823 Beiträge
  • registriert vor 12 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 2 von 2

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1