Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, gelöst)Wie soll ich mich auf dieses Gespräch vorbereiten?

0

Frage

Hallo!

Ich habe zusammen mit einem Freund einem angehenden Bürgermeister eine E-Mail geschrieben, in der ich um Informationen über die Durchführung seiner Pläne zur Aufbesserung der Innenstadt (in dem Ort, in dem er Bürgermeister werden will) bitte. Er schrieb zurück, dass er ein persönliches Gespräch besser findet und uns im Rahmen dessen besuchen oder ein Telefonat führen möchte. Da es zu dritt schwierig ist, ein Telefonat zu führen, möchte ich die Einladung zu einem persönlichen Gespräch annehmen. Ich frage mich nun:
Wie bereite ich mich am besten auf dieses Gespräch vor?
Wie gehe ich dieses Gespräch am besten an?

Zur Information:
Wir haben jedem Kandidaten eine E-Mail geschrieben, in der wir ungefähr das gleiche fragen. Wir finden, dass jemand, der gewählt werden will, auch etwas dafür tun muss.
Die Innenstadt, um die es geht, weist viele leerstehende Geschäftsräume auf.
Der oben genannte Politiker hat auf seiner Website relativ genau über seine Ziele informiert, lässt aber die genaue Umsetzung im Unklaren.

Lösung schreiben
Joe

Reputation

911

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 35 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren
+2

Akzeptierte LösungAkzeptierte Lösung

Ein gutes Gespräch ist wie eine gute Arbeit gegliedert, man beginnt mit einer Einleitung, es folgt der Hauptteil und zum Schluss ein Fazit.
In der Einleitung stellst du Fragen und setzt Ziele, die du im Laufe des Gesprächs erarbeiten möchtest. Im Hauptteil erarbeitet ihr die Lösungen oder wie in dein Fall, erläutert dein Freund seine Pläne detailliert. Zum Schluss könnt ihr das Besprochene repetieren und eventuell schriftlich festhalten.
Vorbereiten kannst du dich einerseits mental, das heisst du versetzt dich in die andere Person und probierst deine Gedanken zu den Themen, die du besprechen möchtest, zu ordnen. Auf der anderen Seite kannst du dich auf das Gespräch selbst vorbereiten, bzw. du kannst dir Notizen machen, damit du nichts vergisst und deinen „roten Faden“ nicht verlierst.
Beantwortet dies deine Frage?
Gruss marco91

  • Ja, das beantwortet meine Frage. Ich bin trotzdem etwas aufgeregt, weil ich noch nie mit einem Politiker so ein Gespräch geführt habe.

    Thread ErstellerJoe 911vor 5 Jahren
  • Darüber dass dein Freund Politiker ist, würde ich mir am wenigsten Sorgen machen. Er wird sicherlich gut reden und debattieren können, jedoch möchte er sich möglichst gut verkaufen und wird daher sicher äusserst freundlich sein :-)

    marco91 410vor 5 Jahren
  • Niemand von uns ist Politiker, hab ich das geschrieben?

    Thread ErstellerJoe 911vor 5 Jahren
marco91

Reputation

410

  • 290 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 2 von 2

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1