Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, ungelöst)Welche Entspannungsübungen für Zwischendurch kennt ihr?

+1

Frage

Hallo,

bei uns im Büro geht es häufig stressig zu. An solchen Tagen fält es mir schwer dauerhaft konzentriert zu arbeiten. Damit das langfristig nicht zum Problem wird, möchte ich in Zukunft regelmäßig kurze Entspannungspausen einlegen. Um diese Pausen möglichst effektiv zu nutzen, will ich sie mit Entspannungsübungen ergänzen.

Deshalb habe ich nun schon seit einiger Zeit nach solchen Übungen gesucht. Leider konnte ich bisher nicht wirklich viele passende Übungen gefunden. Ich hoffe hier von euch neue Anregungen und Tipps zu bekommen. Also: Was kann man im Büro zwischendurch machen, um den Kopf frei zu bekommen und wieder konzentriert Arbeiten zu können?

Hier ist eine Infografik zum Thema von Immonet:

Viele der vorgeschlagenen Übungen finde ich interessant, allerding kann man in Großraumbüros nur wenige davon machen.

Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Frage weiterhelfen.

Beste Grüße

Danny101

Anhänge: stressabbau-im-buero_01.png (521,3 KB)
Lösung schreiben
Danny101

Reputation

10

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 1 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

5 Lösungen

+2

Lösung von Judith

Hallo,

Da du schätze ich sicher oft vorm PC sitzt brauchst du Entspannungsübungen für die Augen und der Nackenmuskulatur.

Ich schicke dir einen Link wo die Übungen vorgezeigt werden. Die Kinsiologie ist bekannt für Enspannungsübungen, Stressabau bei Prüfungsangst oder Vorträgen.Die Augen sollen wir oft entspannen wir merken gar nicht wie wir die Augen zusammenkneifen wernn wir zb. was lesen oder uns konzentrieren müssen. Die 8-er Übungen dienen dazu die Augen zu entlasten, da wir oft einen sehr starren Blick haben der nur in eine Richtung geht.

Die Nackenmuskulatur entspannt man mit der Eule oder den Schwerkraftgleiter.

Hier der Link dazu: http://www.jugendservice.at/themen/lernen-lernhilfe/rund-ums-lern...

Liebe Grüße

  • Diese Seite scheint mir sehr gute Übungen anzubieten. Ich werde Sie auch mal probieren, da ich auch ziemlich viel am PC sitze. Danke.

    wournaje 605vor 5 Jahren
Judith

Reputation

110

  • 6 Beiträge
  • registriert vor 6 Jahren

0

Lösung von wournaje

Hallo @Danny101,

etwas ganz simples, was oben noch nicht aufgeführt ist und was Du auch im Großraumbüro ohne Weiteres machen kannst, Du setzt die Kopfhörer auf, lehnst Dich ganz bequem in Deinem Stuhl zurück und lässt Dich von spezieller Entspannungsmusik berieseln. Ich persönlich  verwende statt Entspannungsmusik fast noch lieber alte Rockmusik aus meiner Jugendzeit. Das findest Du jedoch schnell heraus, was für Dich entspannender wirkt.

Wenn Du im Großraumbüro die Möglichkeit hast , solltest Du dazu am besten noch Yogaübungen, Pilates oder ganz einfach Gymnastik machen. Dann hast Du beides kombiniert, Geist und Körper sind danach wieder leistungsfähig.

Grundsätzlich muss wirklich jeder selbst herausfinden, was für ihn speziell die beste Methode  ist und was im Büro möglich und erlaubt ist. Aber die paar Minuten Pause sind schnell wieder kompensiert, wenn man sein Arbeitspensum wieder mit frischer Kraft anpackt (die Chefs sehen das leider manchmal anders).

In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deiner Regenerierung, was immer Du letzlich für Dich auswählst (wobei auch das Wechseln der verschiedenen Rezepte eine erfolgversprechende Möglichkeit wäre!).

Herzliche Grüße

wournaje

wournaje

Reputation

605

  • 7.300 Beiträge
  • registriert vor 7 Jahren

0

Lösung von DoraLi

Bei uns hilft Kickern! Baut jede Menge Stress ab!

  • Wir haben uns so ein Massagekissen für Bürostühle angelegt, das immer die Runde macht. Sind alle sehr begeistert. Vielleicht lässt der Chef auch noch einen Massagesessel springen. Angedeutet hat er sowas schon...

    DoraLi 200vor 4 Jahren
DoraLi

Reputation

200

  • 16 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

0

Lösung von MoritzKleber

Warmes Wasser entspannt den Körper, das heißt nicht, dass du ein heißes Bad im Büro nehem solltst. Vielleicht kannst du  heißes Wasser über die Hände (Puls) laufen lassen. Das ist gut für deine Durchblutung.

MoritzKleber

Reputation

30

  • 7 Beiträge
  • registriert vor 4 Jahren

0

Lösung von werfel

Wir machen im Büro öfters kleine Lockerungsübungen, wie Dehnen und Strecken. Auch Kopfkreisen tut manchmal ganz gut. Was auch sehr hilfreich ist, wenn du so tust, als würdest du nach Äpfeln am Baum greifen. Du stellst dich hin, streckst die Arme in die Luft und stellst dir vor als würdest du versuchen, nach den Äpfeln zu greifen. Dabei stellst du dich abwechselnd auf die Zehenspitzen, erst recht, dann links..immer im Wechsel. Ist gut für den Rücken :)

werfel

Reputation

0

  • 4 Beiträge
  • registriert vor 3 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 6 von 6

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1