Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, gelöst)Heimnetzgruppe für bestimmte Benutzer

0

Frage

Habe noch ein kleines Problemchen:

Ich habe hier 2 PC's uind ein Laptop:

PC1: Windows 7 Ultimate, dieser PC hat die Heimnetzgruppe erstellt

Lappy: Windows 7 HP, erfolgreich der Heimnetzgruppe beigetreten

PC2: Windows 7 Prof., erfolgreich der Heimnetzgruppe beigetreten

Das einrichten, war kein Problem, die können alle nun miteinnader kommunizieren in den freigegebenen Ordnern.

Jedoch existiert auf dem PC2 ein Konto des Sohnes, der Bub soll aber kein Zugriff auf die Heimnetzgruppe haben. Jedoch ist diese in seinem Konto automatisch aktiviert. Der Bub hat ein Standardkonto, keine Adminrechte.

Kann man das so einstellen, das man manuel Benutzer auswähln kann die zugriff bekommen, bzw. die keinen Zugriff bekommen?

Danke und Gruss

Lösung schreiben
Pe-1981

Reputation

12.258

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 23.293 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

2 Lösungen

0

Akzeptierte LösungAkzeptierte Lösung

Hallo Tattoojunkie,

die Basisfreigabe ist soweit ich das gesehen habe relativ unflexibel, dafür halt einfach zu erstellen. Ich würde mal probieren, bei dem Konto deines Sohnes die Heimnetzwerkgruppe zu verlassen - das könnte funktionieren, also dass dann der andere Benutzer noch Zugriff drauf hat.

Ich würde dir aber grundsätzlich die erweiterte Freigabe für Dateien empfehlen. Dann kannst du nämlich genau festlegen, welche Ordner mit welchem Benutzer genutzt werden dürfen.

Ich hab da auch einige Zeit gebraucht, bis ich das so hatte wie ich es wollte, grob gesagt funktioniert das so. Auf dem PC, auf dem du die Daten hast, muss ein Benutzer existieren - also z.B. User1 mit Passwort Passwort1. Das muss nicht der Hauptbenutzer sein, kann also auch ein Gastkonto sein. Wichtig ist aber, dass ein Konto mit Passwort existiert.

Du kannst dann Ordner freigeben und bei den Berechtigungen festlegen, dass halt nur User1 auf diese Daten zugreifen kann. Im Netzwerk muss dann ein anderer User auf einem anderen PC (also via Netzwerk) den Usernamen (User1) und das Passwort (Passwort1) eingeben. Das erscheint dann, wenn man auf diesen Ordner geht. Hat er diese Daten nicht kann er nicht auf diese Dateien zugreifen. Man kann das Passwort und den Usernamen auf den PC lokal speichern - das geht auf jeden Fall auch auf Benutzerebene.

So finde ich das am sichersten und am praktischsten, da ich meine Daten grundsätzlich nicht in den eigenen Dateien speichere. Du kannst so auch ganze Laufwerke freigeben und natürlich auch entscheiden, ob die Daten nur gelesen, geschrieben oder gelöst (oder alles) werden können.

Wenn du genauere Infos brauchst müsste ich mir das nochmal auf einem jungfräulichem Windows ansehen, aber ich glaub mit der Anleitung solltest du es hinbekommen.

  • Teste das mal aus. Danke dir. An jedem PC/Lappy sind Konten MIT Kennwort vorhanden.

    Thread ErstellerPe-1981 12Tvor 5 Jahren
  • Perfekt, dann sollte das relativ einfach gehen. Ich hab lange gebraucht, bis ich gecheckt habe, dass man die Konten auf dem PC haben muss, damit man die überhaupt für die Freigabe aktivieren kann.

    madschuli 12Tvor 5 Jahren
  • Nööö. Dieses Fenster zum KW eingeben erscheint nicht. Sondenr nur das darauf nicht zugefriffen werden kann. Habe ein Ordner freigegeben unter "Eignschaften - Freigabe - Erweiterte Freigabe" Dann User "Jeder" gelöscht und mein Benutzernamen ausgesucht. Mein Lappy findet zwar den Ordner, aber wie gesagt, kann nicht druff zugreifen

    Thread ErstellerPe-1981 12Tvor 5 Jahren
  • Ich hab damals auch eine Zeitlang gebraucht, bis ich das hatte. Ich hab jetzt bei mir nochmal nachgeschaut, die Freigabe hab ich bei mir auf Administratoren eingestellt - probier das mal - ich glaube das wars damals bei mir.

    madschuli 12Tvor 5 Jahren
  • Ach ja und du muss da die "Erweiterte Freigabe" verwenden - zu finden bei den Ordnereigenschaften unter dem Reiter "Freigabe". Des Weiteren müssen die Einstellungen bei den Freigabeoptionen für die Netzwerkprofile passen (Link ist unten bei den Freigaben).

    madschuli 12Tvor 5 Jahren
madschuli

Reputation

12.008

  • 3.823 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

0

Lösung von Pe-1981

Habe es. Danke Dir. Bissl gefuckel. Aber funzt :D

Danke Dir

  • Ausgezeichnet! Ich weiß das hat bei mir auch Fluchattacken ausgelöst (Nicht deine Frage, sondern das mit den Freigaben). Kannst du mir daher bitte noch kurz sagen, was du noch umstellen musstest, damit es jetzt funzt?

    madschuli 12Tvor 5 Jahren
  • Heimnetzgruppen-Einstellungen - freigabe des öffentlichen Ordners deaktivieren. Glaube ich. Denn ich habe jetzt soviel gefuckelt. das ich kaum noch weiß was genau.

    Thread ErstellerPe-1981 12Tvor 5 Jahren
Pe-1981

Reputation

12.258

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 23.293 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 3 von 3

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1