Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, ungelöst)Die Benzinpreise steigen – wo ist die Schmerzgrenze?

+1

Frage

Hallo!

Autofahrer wissen es: Durch die aktuell hohen Benzinpreise wird die eigene Geldbörse leerer. Aktuell ist hier in Deutschland 1,50 € relativ niedrig und 1,60 € normal.

Die Preise steigen weiterhin, aber bei welchem Preis würdet ihr nicht mehr Auto fahren oder euer Auto auf Alternativen (Strom, Gas) umrüsten?
Zur Euroeinführung empfand man schon einen Euro als magische Grenze. Danach kam einem 1,15 € schon relativ hoch vor. Bis hin zu 1,50 € oder nun 1,60 €. Zum Vergleich: Benzinpreisentwicklung

Lösung schreiben
Joe

Reputation

911

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 35 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

4 Lösungen

+1

Lösung von madschuli

Das ist eine gute Frage, ich bin jedoch der Meinung, dass man auf ein Bezin bzw. Diesefahrzeug nur sehr schwer verzichten kann. Es kommt natürlch auf die Umstände drauf an, aber selbst wenn man noch mit öffentlichen Mitteln zur Arbeit kommt braucht man, außer man wohnt in einer gut versorgten Großstadt, trotzdem ein Auto, um von A nach B zu kommen.

Die ganzen Ökö-Heinis stellen sich das immer so leicht vor - machen wir doch alles mit Öffis - ja gut, aber für viele Jobs musst du heutzutage fexibel sein und tlw. sind Bahn und Busse ja ohnehin schon zum Bersten voll. Und für ländliche Gegenden sind Öffis ja ohnehin nicht zu gebrauchen. Ich habe tlw. den Eindruck, dass die ganzen Leute, die von Öffis träumen, alle nur innerhalb ihrer Großstadt denken und quasi nicht über den Tellerrand sehen können.

Ein weiteres Problem ist, dass wir ja indirekt immer, auch wenn wir kein Auto nutzen, von höheren Treibstoffkosten betroffen sind. Solange es keine günstige Möglichkeit gibt, Verbrauchsgüter von A nach B zu befördern, müssen wir, ob wir wollen oder nicht, die Treibstoffkosten mitzahlen. Damit sind natürlich vor allem LKWs gemeint.

Bei Stromautos stellt sich nicht die Frage ob sie sinnvoll wären, vielmehr habe ich zwei Probleme damit. 1. Wenn ich nicht gerade ein Haus besitze, wo soll ich mein Auto laden? 2. Der Strom wird auch immer teurer und muss auch irgendwie erzeugt werden. Wenn plötzlich alle wesentlich mehr Strom brauchen (auf die Autos bezogen) zieht der Strompreis noch mehr an. Ich glaube da auch eine gewisse Absicht zu erkennen - egal mit was wir in Zukunft rumdüsen werden, das wird so geplant, dass das alles teuer ist, wird oder bleibt.

Man kann selbst eigentlich nur unnötige Fahren vermeiden, sein Auto möglichst spritsparend fahren und den Lebensmittelbedarf eher mit Großeinkäufen decken als 4x in der Woche einkaufen zu fahren.

madschuli

Reputation

12.008

  • 3.823 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

+1

Lösung von Fischer5182

Hey,

also ich denke, es wird KEINE Grenze geben. Die meisten Menschen sind auf das Auto angewiesen und "müssen" mehr oder weniger den Preis dafür zahlen. Wenn jetzt diese Leute nicht mehr tanken würden, weil zu teuer, stellt euch mal das Chaos in den öffentlichen Verkehrsmitteln vor. Und wenn man das Ganze mal durchrechnet, ist Autofahren meist noch günstiger (selbst bei 1,64€/Super), als mit dem Bus oder Bahn ein Monatsticket ;)

Fischer5182

Reputation

40

  • 3 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

0

Lösung von tamtam

habe mich erst neulich auch wieder über die hohen preise geärgert, aber da ich täglich 25 km + autobahn zur arbeit habe bleibt mir fast keine andere wahl als zu bezahlen. ich hoffe aber,das in naher zukunft günstigere alternativen durchgesetzt werden,schon in hinblick auf die umwelt.

tamtam

Reputation

30

  • 5 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

0

Lösung von kappel

Das das Öl in 30 bis 40 Jahren versiegt scheint ja widerlegt http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftswissen/erklaer-mir-die-welt-89-warum-geht-uns-das-oel-nicht-aus-1511662.html, aber das Sprit nochmal günstiger wird wage ich zu bezweifeln. Zumindest ein Anstieg über 2 euro aber bislang auch noch unwahrscheinlich: http://www.welt.de/wirtschaft/article106264445/Ein-Benzinpreis-von-2-Euro-ist-unwahrscheinlich.html

kappel

Reputation

330

  • 11 Beiträge
  • registriert vor 4 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 5 von 5

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1