Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, ungelöst)Warum muss ich auf Start klicken, um Windows zu beenden?

0

Frage

Gibt es noch andere Möglichkeiten, Windows schneller herunterzufahren? Auf Dauer wird es immer lästig :/ Vl. eine Tastenkombination oder ähnliches...

Lösung schreiben
benjemino

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 2 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

4 Lösungen

+2

Lösung von madschuli

Hallo Benjemino,

du wirst lachen, am einfachsten geht es, indem du auf den Power-Knopf am Rechner drückst. Windows ist in der Regel standardmäßig so eingestellt, dass es sich herunterfährt, wenn du den Power-Knopf drückst.

Du solltest aber ansonsten prüfen, was eingestellt ist, da man hier z.B. auch den Ruhezustand oder Standby einstellen kann. Unter Windows 7 findest du diese Einstellungen in Systemsteuerung/Energieoptionen - dort Links bei "Auswählen, was beim Drücken des Netzschalters gesehen soll".

Vista ist glaub ich gleich, bei XP gibt es einen fast ähnlichen Punkt ebenfalls bei den Energieoptionen.

madschuli

Reputation

12.008

  • 3.823 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren

+2

Lösung von L3oop

Alternativ kannst du dir noch eine Verknüpfung auf den Befehl:

shutdown.exe -s -t 00

legen. Die kannst du dann je nach Windows-Version in die Schnellstartleiste oder eben in die neue Windows 7-Taskleiste legen, dort ist sie dann immer griffbereit. Allerdings käme es mir dann auf diesen zusätzlichen Klick auch nicht an.

Zu dem "Start": Ich habe das eigentlich immer so aufgefasst, dass man über das Menü eben eine Aktion starten kann, ob das jetzt ein Programm oder der Befehl zum Herunterfahren ist. Gerüchten zufolge hat Microsoft aber genau wegen diesem Widerspruch Start <=> Herunterfahren den Schriftzug "Start" auf dem Button ab Vista entfernt.

  • Das ist schon eine Recht gute Möglichkeit, ich suche jedoch etwas einfaches, um direkt per Tastenkombination den Rechner herunter zu fahren. Der Doppelklick ist zwar auch nett, jedoch ist mein Desktop immer derart unaufgeräumt, dass ich mich da nie zurecht finde. Und unter XP kann man doch nichts weiter auf der Taskleiste ablegen?! ALT + F4 ist dafür nicht geeignet. Ich muss dann immer noch was auswählen. Dann wäre theoretisch der Knopf das schnellste, jedoch ist mein Rechner schön hinter dem Schreibtisch (Hinterm Bildschirm) versteckt, da es sich um einen Mini-PC handelt. Ich müsste erstmal den Bildschirm umdrehen. Und dann wären alle Kabel wieder durcheinander...

    Thread Erstellerbenjemino 0vor 5 Jahren
  • Doch, du kannst auch unter XP Icons auf der Taskleiste ablegen. Dazu einfach auf die Taskleiste rechtsklicken und unter "Symbolleisten" die Schnellstartleiste aktivieren. Per Drag & Drop kannst du nun deine neu erstellte Verknüpfung neben den anderen Icons platzieren. Wenn du auf die Verknüpfung rechtsklickst und "Eigenschaften" wählst, kannst du in dem entsprechenden Feld im Register "Verknüpfung" auch eine Tastenkombination festlegen.

    L3oop 25Tvor 5 Jahren
L3oop

Reputation

25.930

  • 9.430 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren

+1

Lösung von Dezar

Ansonsten funktioniert Alt + F4 -> A auch sehr gut! ;)

Dezar

Reputation

435

  • 461 Beiträge
  • registriert vor 10 Jahren

0

Lösung von Ralf Xaver Wimmer

Wenn Du Luffi hast, könntest Du Dir folgende Verknüpfung am Desktop legen:

c:\Programme\Luffi\Luffi.exe -command -system_halt

Nachteil: Wenn Du nicht Luffi haben möchtest, geht das natürlich nicht.

Vorteil: Tut unter jedem Betriebssystem, von Windows 95 bis Win 7 64 Bit und halt alles, was dazwischen liegt. Ohne lästigen Zwischenfragen.

Ralf Xaver Wimmer

Reputation

144

  • 16 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 5 von 5

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1