Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, ungelöst)Wirkt Aspirin schneller, wenn man es mit Cola nimmt?

+1

Frage

Hi, ich hab mal irgendwo gehört, dass wenn man Aspirin mit Cola nimmt, dass es dann schneller wirkt. Ist da was wahres dran oder ist das nur ein Gerücht?

Lösung schreiben
LucasE

Reputation

10

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 1 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

2 Lösungen

+1

Lösung von L3oop

Aspirin und Cola enthalten beide relativ starke Säuren die zusammen die Magenschleimhaut angreifen können. Das Koffein kann zwar beschleunigend wirken, man sollte sich aber vorher genau informieren wie man das ganze dosieren soll.

Wenn nicht unbedingt nötig, würde ich das also nicht machen, stilles Wasser ist da immer noch besser. Mit anderen Medikamenten kann Cola auch gefährliche Substanzen bilden, also ist Vorsicht geboten.

  • Auch dir Danke. Ich hatte ja auch ein schlechtes Gewissen wegen dem Cola, aber ist das wirklich so schlimm mit den Säuren? Ich trinke normal sehr viel Cola, dann aber immer Light wegen dem Zucker. Hatte aber bisher eigentlich noch keine Probleme damit was den Magen angeht. Aber du wirst schon recht haben, ich nehms dann mit Wasser oder ist vielleicht ein Kaffee besser als Cola?

    Thread ErstellerLucasE 10vor 5 Jahren
L3oop

Reputation

25.930

  • 9.430 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren

+1

Lösung von Patecove

Schon, aber schwächt auch gleichzeitig ab da Cola leicht Säurehaltig ist. Zudem ist das nicht unbedingt gut für den Magen. Medikamente sollte man immer mit Wasser zu sich nehmen. Wenn die Kopfschmerzen soo schlimm sind, dann schau dass du dich ins Dunkle setzt. Ein angenehmer ruhiger dunkler Raum. Das hilft mit am besten. Frohes entspannen ;)

  • Danke für deine Antwort. Im Moment gehts mir zum Glück nicht schlecht, aber wenn ich mal ein bisschen zu viel gefeiert hab :-) hilft ein Aspirin meist gut. Und ich hab das schon mal probiert, mir ist wirklich vorgekommen, dass das dann schneller gewirkt hat. Wäre dann eigentlich Kaffee besser als Cola da ist ja soweit ich weiß keine Säure drin, oder doch?

    Thread ErstellerLucasE 10vor 5 Jahren
  • Doch, Kaffee enthält auch Säure. Nicht zu wenig. Es ist wirklich besser immer mit Wasser runter zu spülen. In ein paar Jahren wirst du dir dafür danken. Vielen reicht schon ein paar starke Tassen Kaffee um die Kopfschmerzen zu lindern. Anderen eben nicht oder greifen dann lieber direkt zu Aspirin und dergleichen. Ich z.B. nehme (fast) nie Kopfschmerztabletten. Und wenn ich mal nen dicken Kopf habe nach einer durchzechten Nacht, dann ist mein Frühstück ne Flasche Bier und ich fühl mich wieder wohl. Etwas Joggen und ausgewogenes Frühstück machen das wieder wet xD

    Patecove 3Tvor 5 Jahren
Patecove

Reputation

3.013

  • 1.583 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 3 von 3

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1