Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, gelöst)Alte Festplatte auslesen

0

Frage

Ich habe aus 10 Jahre altem PC die Festplatte ausgebaut und möchte die wichtigsten Dateien gern sichern. Anschluß an Laptop  via USB gelang, leider wird Festplatte nicht angezeigt.

...Anschluß über nicht näher benanntes speziell zum Festplattenauslesen konzipiertes schwarzes Black-Box-Dings. ...

Ein Freund meint der PC erkenne die auszulesende Festplatte nicht, weil sie auch "C" heißt. was ist zu tun??? ....Das weiß er nämlich leider auch nicht!!!

Lösung schreiben
desperate housewife

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 2 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

2 Lösungen

0

Akzeptierte LösungAkzeptierte Lösung

Wie bereits versucht zu erklären ist es so ein spezielles Festplattenauslesedings, was auf die Anschlußfüßchen draufgesteckt wird und es hat Strom.

  • Kannst du uns sagen, welche Festplatte (Typ, Bezeichnung) das ist. Und funktioniert sie im alten Rechner noch? Da es vermutlich eine IDE-Festplatte ist könnte diese falsch gejumpert sein - sie müsste in jedem Fall auf Master eingestellt sein. Das mit den Laufwerksbuchstaben kann nicht sein, da kümmert sich Windows drum.

    madschuli 12Tvor 5 Jahren
  • Es handelt sich um eine 80 GB AT MaxtorD540x-4K...zumindest steht das drauf.... ist dies eine IDE-Festplatte?? und was bedeutet gejumpert? Ja, sie funktionierte im alten Rechner noch. Das Problem des alten Rechners war, daß er sich irgendwann nicht mehr ein - bzw. ausschalten ließ, bzw. erst nach mehreren Versuchen. Wo jumpert man das den so?? Im BIOS?

    Thread Erstellerdesperate housewife 0vor 5 Jahren
  • Nein, eine Festplatte jumpert man auf der Rückseite der Platte selbst. In deinem Fall könnte es sein, dass sie falsch gejumpert ist. Generell muss die Festplatte auf MASTER gejumpert sein, wenn sie extern angeschlossen wird. Hier ein Bild davon, wie diese Jumper aussehen. Wie sie gejumpert werden muss steht irgendwo auf der Platte drauf. ( http://www.chip.de/ii/3608311_af81381082.gif )

    madschuli 12Tvor 5 Jahren
  • Herzlichen Dank, jawohl die Festplatte ist jetzt richtig- auf Master- gejumpert-, aber auch nach erneutem Hoch- und Runterfahren wird sie im Explorer nicht angezeigt. Sie hat Strom und es macht "plöp" wenn sie via USB-Anschluß mit Hilfe der Festplattenauslesevorrichtung am PC angeschlossen wird. Leider passiert aber nichts weiter!

    Thread Erstellerdesperate housewife 0vor 5 Jahren
  • Das Plöp ist schon mal ein gutes Zeichen. Schau mal in der Datenträgerverwaltung nach, ob sie dort angezeigt wird. (Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung, dort links Datenträgerverwaltung).

    madschuli 12Tvor 5 Jahren
  • 10 weitere Kommentare anzeigen

desperate housewife

Reputation

0

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 2 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren

0

Lösung von L3oop

Interne Festplatten kann man normalerweise nicht ohne Weiteres per USB anschließen, weil sie mindestens noch einen Stromanschluss neben dem Datenanschluss benötigen. Oder hast du ein entsprechendes Gehäuse? Bist du sicher, dass die Festplatte noch funktioniert?

L3oop

Reputation

25.930

  • 9.430 Beiträge
  • registriert vor 9 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 3 von 3

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1