Computer Community

Lösungssuche (neue Beiträge, gelöst)Dauerfiepen im PC beim konvertieren von Filmen

0

Frage

Hallo wie es der Titel schon sagt, habe ich dieses besagte dauerfiepen beim konvertieren von Filmen und nur dann.

Ich bin erst davon ausgegangen, dass es ein Hitzeproblem ist da die Grafikkarte doch etwas heiß war.Ich habe daher noch 2 zusätzliche Lüftter in den Pc eingebaut. Leider ohne Erfolg. Der PC ist ein QuadCore mit 8 GB Ram und die Grafikkarte ist eine Sapphire ATI Radeon HD 4650 (PCI-E, 1024MB GDDR2 Speicher).

Woran kann das liegen ?

Lösung schreiben
Anz

Reputation

130

  • Thread ErstellerThread Ersteller
  • 8 Beiträge
  • registriert vor 5 Jahren
+2

Akzeptierte LösungAkzeptierte Lösung

Hallo Anz,

aus meiner Erfahrung kommen solche Geräusche meist von einer PC-Komponente. In deinem Fall wird es vermutlich das Netzteil oder die Festplatte sein - es kann aber theoretisch auch ein Bauteil auf dem Mainboard oder eine andere Komponente für das Fiepen verantwortlich sein.

Wenn du irgendwie die Möglichkeit hast wurde ich mal ein anderes, eventuell stärkeres Netzteil probieren - das Netzteil ist auf jeden Fall ein heißer Kandidat.

  • Danke das werde ich mal testen.

    Thread ErstellerAnz 130vor 5 Jahren
  • Neues und stärkeres Netzteil eingebaut und bis jetzt Ruhe :-) Ich denke das müsste es gewesen sein.

    Thread ErstellerAnz 130vor 5 Jahren
madschuli

Reputation

12.008

  • 3.823 Beiträge
  • registriert vor 11 Jahren
StartseiteLösung schreiben

1 - 2 von 2

Gehe zur Seite

Seite 1 von 1